Hechingen Berufliche Neuorientierung beim Sozialwerk

Neu beim Sozialwerk - von links: Nora Zink, Tilo Wössner und Gerda Strobel.
Neu beim Sozialwerk - von links: Nora Zink, Tilo Wössner und Gerda Strobel.
Hechingen / SWP 08.08.2012
Die Ausbildungsoffensive des Sozialwerks Hechingen und Umgebung wird fortgesetzt. Mit drei neuen Anwärtern.

Geschäftsführer Jürgen Weber hatte vor drei Jahren die Ausbildungsoffensive des Sozialwerks initiiert. Frauen und Männer mittleren Alters, die sich beruflich neu orientieren wollen, werden damit angesprochen. Der Fachkräftemangel in der Altenpflege erfordere solche Aktivitäten, so Jürgen Weber.

Und dieses spezielle Ausbildungsangebot wird angenommen. Jüngst konnte zwei Absolventinnen gratuliert werden. Jetzt geht es weiter. Zum Ausbildungsstart beim Sozialwerk wurden Nora Zink, Tilo Wössner und Gerda Strobel willkommen geheißen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel