Hechingen Bachmann als Überraschungsgast

Blumengrüße auf den Tischen schmückten das Frühlingsfest im Hechinger Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth, an dem auch Bürgermeisterin Bachmann teilnahm.
Blumengrüße auf den Tischen schmückten das Frühlingsfest im Hechinger Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth, an dem auch Bürgermeisterin Bachmann teilnahm.
Hechingen / SWP 19.05.2014
Bürgermeisterin Dorothea Bachmann hat als Überraschungsgast dem Frühlingsfest in St. Elisabeth mit ihrer Sangeskunst besondere Akzente verliehen.

Im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth wurde jetzt das alljährliche Frühlingsfest gefeiert. Eine große Schar von Bewohnern mit ihren Gästen hatte sich zum Nachmittagskaffee in der festlich geschmückten Cafeteria eingefunden. Bei Erdbeerkuchen und Kaffee konnte man amüsante Stunden in lockerer Atmosphäre verbringen. Bei unterhaltsamer Musik mit der Zwei-Mann-Kapelle Arnold Walter und Hans Boss war es möglich, die Sorgen des Alltags eine Weile zu vergessen. Mit einem gekonnt vorgetragenen Frühlingsgedicht wurde das jahreszeitliche Fest eingeläutet.

Zur Überraschung der Feiernden konte man Bürgermeisterin Dorothea Bachmann begrüßen. Sie überbrachte dem Jubelpaar Luzia und Josef Weber zur Diamantenen Hochzeit Glückwünsche - und eröffnete den Singwettbewerb gesanglich eröffnet. Die dabei gebotene Sangeskunst fand kaum ein Ende. Ein Team der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Peter Goldfuß als Solist, der italienische Lieder vortrug, leistete ebenfalls einen Beitrag. Ebenso ließ man das Geburtstagskind des Tages hochleben.

Rechtzeitig zum Fest ist der Hausgarten mit neuen Gartenmöbeln ausgestattet worden. Die Bewohner freuen sich sehr auf die Freiluftsaison mit bequemen Möbeln. Wie immer war das gesamte Fest von den Damen der Sozialen Betreuung des Hauses bestens vorbereitet worden. Es wurde viel getanzt und gelacht, alle waren begeistert. Gut gelaunt kehrte man am Abend wieder in die Wohnbereiche zurück.

Info Verfasst hat den Bericht Erich Fritz (ein Hechinger Urgestein, wie er sich selbst betitelt), der auch im Heimbeirat vertreten ist.