Der erfolgreichste südkoreanische Exportartikel des vergangenen Jahres ist heute Abend im Hechinger Autokino zu sehen: „Parasite“. Die Gesellschaftssatire des Regisseurs Bong Joon-houm um den Sohn einer armen Familie, der sich den Job eines Privatlehrers bei einer reichen Familie erschleicht und mit der Zeit seiner Familie ebenfalls Stellen in dem luxuriösen Anwesen verschafft, war ein großer Erfolg bei Publikum und Kritikern.

Mit vier Oscars ausgezeichnet

Der Film gewann nach seiner Veröffentlichung mehr als 250 Film- und Festivalpreise. Als erste fremdsprachige Produktion in der Geschichte der Oscarverleihung erhielt „Parasite“ den Preis für den besten Film des Jahres. Insgesamt erhielt er vier Oscars. Weitere Auszeichnungen waren die Goldene Palme von Cannes sowie der Golden Globe Award als bester fremdsprachiger Film.
Einlass auf dem Festplatz ist im Weiher ist ab 20 Uhr, Filmstart gegen 21.15 Uhr. Karten gibt es nur online unter www.zollern­alb-kinos.de.

Auch interessant: