Ganz, ganz viel auf die Ohren gibt es im Hechinger Autokino auf dem Festplatz im Weiher. Denn Kinomacher Ralf Merkel hat für die nächsten Tage einen klaren Schwerpunkt auf Musikfilme gelegt. An Himmelfahrt, 21. Mai, läuft „Dirty Dancing“, damit auch die Mädels was vom Vatertag haben. Am Dienstag, 26. Mai, wird dann „Grease“ gespielt, wo John Travolta und Olivia Newton-John („You’re the one that I want“) doch tatsächlich beim Schmusen im Autokino zu erleben sind.

HZ-Leserinnen wollen Freddie Mercury sehen

Und am Donnerstag, 28. Mai, hat es dann der Wunschfilm der HZ-Leserinnen und -Leser ins Programm geschafft: „Bohemian Rhapsody“, die Geschichte der legendären Rockband Queen mit Rami Malek als Freddie Mercury in der Hauptrolle. Auf all diese Filme dürfen sich die Musikliebhaber unter den Cineasten schon heute freuen wie Bolle.
So sieht das Programm der nächsten zehn Tage im Hechinger Autokino im Einzelnen aus:
Am Mittwoch, 20. Mai, dem Feiertags-Vorabend, gibt es wieder etwas für die ganze Familie: „Sonic the Hedgehog“.
Am Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt), läuft der Kultfilm „Dirty Dancing“ mit Patrick Swayze und Jennifer Grey.
Der Freitag, 22. Mai, bringt „Jumanji: The Next Level“, den dritten Teil der Fantasy-Abenteuer-Reihe.
Am Samstag, 23. Mai, wird der allerneueste Disney-Pixar-Animationsfilm über die Elfenbrüder Ian und Barley gespielt: „Onward: Keine halben Sachen“.
Der Sonntag, 24. Mai, bringt einen Film, der fürs Autokino wie gemacht ist: „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“. Auf hochgetunte Supercars und atemberaubende Action darf sich das PS-geneigte Publikum freuen.
Für den Montag, 25. Mai, hat Ralf Merkel als Kontrastprogramm einen ruhigeren, anspruchsvollen Film ins Programm genommen: den Dokumentar- und Tierfilm „Das geheime Leben der Bäume“ zum Buch des Försters und Bestsellerautors Peter Wohlleben. Prädikat „wertvoll“!
Der Dienstag, 26. Mai, bringt den Musikfilm-Klassiker „Grease“. Am Mittwoch, 27. Mai, läuft ein brandaktueller Action-Streifen: „Bloodshot“ mit Vin Diesel.
Und der Donnerstag, 28. Mai, wurde zum Wunschfilm-Tag der HZ-Leserinnen und -Leser erkoren: „Bohemian Rhapsody“ ist als Sieger aus dem kleinen Contest hervorgegangen, den die Hohenzollerische Zeitung als Medienpartner des Hechinger Autokinos veranstaltet hat.
Einlass auf dem Festplatz im Weiher ist jeden Abend ab 20 Uhr, Filmstart gegen 21.15 Uhr. Karten gibt es nur vorab online unter www.zollernalb-kinos.de.

Auch interessant:

Freier Eintritt für zwei HZ-Leserinnen


Losglück: Unter den Lesern, die „Bohemian Rhapsody“ die meisten Nominierungen zum HZ-Wunschfilm bescherten, wurden Conny Schneider aus Hechingen und Nadine Jagric aus Schlatt ausgelost. Sie haben mit Auto und gerne mit Begleitung freien Eintritt, wenn der Queen-Film am Donnerstag, 28. Mai, im Hechinger Autokino läuft. Herzlichen Glückwunsch und viel Vergüngen!