Hechingen Auf Friedrichs Spuren

Mitglieder des Freundeskreises der Burg Hohenzollern vor dem Alten Museum in Berlin. Foto: Petra Rauscher
Mitglieder des Freundeskreises der Burg Hohenzollern vor dem Alten Museum in Berlin. Foto: Petra Rauscher
Hechingen / SWP 29.08.2012
Der Freundeskreis der Burg Hohenzollern hat sich auf einer viertägigen Reise auf die Spuren Friedrichs des Großen nach Berlin und Potsdam begeben.

Neben dem Sommersitz des Königs in Sanssouci und der im Neuen Palais zum 300. Geburtstag gezeigten Sonderausstellung standen ein Rundgang durch die historische Mitte Berlins und Schloss Charlottenburg auf dem Reiseprogramm des Freundeskreises der Burg Hohenzollern. Mit Zwischenstopps in Bayreuth und Kulmbach auf dem Hin- und Rückweg wurden weitere hohenzollerische Residenzen besichtigt. Der Freundeskreis wurde vor 15 Jahren gegründet, um Erhaltungsmaßnahmen auf der Burg zu unterstützen und hat aktuell über 160 Mitglieder, darunter auch einige in Berlin.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel