Hechingen An einem Abend über ein Dutzend Musicals erleben

SWP 04.11.2013
Tanz der Vampire, Sister Act, Tarzan, König der Löwen, Dirty Dancing, Mamma Mia, Cats und vieles mehr: Am 15. Februar ist "Nacht des Musicals".

Die Nacht der Musicals lockt die Zuschauer mit einer immer neuen und abwechslungsreichen Show in Veranstaltungsstätten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei werden die bekanntesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicals zusammengefasst. Weit über eine Million Besucher kam bereits in diesen Genuss. Die HZ präsentiert das Erfolgsgastspiel am Samstag, 15. Februar, ab 20 Uhr in der Stadthalle "Museum".

Von gefühlvollen Balladen bis hin zu klangvollen Rhythmen ist bei dieser Musicalgala alles vertreten. Die perfekt aufeinander abgestimmten Darsteller lassen den Abend durch ihre Stimmgewalt sowie durch schauspielerisches Talent zu einem kurzweiligen Erlebnis werden. Im Jahr 1994 begeisterte der Disney-Film über die tragische Geschichte des kleinen Löwenjungen Simba die ganze Welt. Seit 1997 feiert das Musical über Leben und Tod, Freundschaft und Liebe weltweit große Erfolge. Die deutsche Produktion hatte 2001 in Hamburg Premiere. Besonders einprägsam ist die einfühlsame und zugleich mitreißende Musik. Diese wurde von Elton John komponiert. Das Ensemble von "Die Nacht der Musicals" lässt die Zuschauer an der Liebesgeschichte zwischen Simba und Nala teilhaben.

Die erfolgreichsten Lieder aus weltbekannten Klassikern wie "Elisabeth", "Mamma Mia" oder "Cats" fehlen ebenso wenig wie die weltberühmte Hymne aus "Evita". Eines der Glanzlichter ist die berühmte Melodie von Johnny und seinem Baby aus "Dirty Dancing". Ohne Zweifel ein Gänsehautmoment, wenn die grandiosen Tänzer die Schlüsselszene aus dem Film mit Patrick Swayze darstellen. Neu in der kommenden Spielzeit ist die Geschichte um den ehemaligen Strafgefangenen Jean Valjean. Durch den Oscar-prämierten Kinoerfolg ist "Les Misérables" auch als Musical wieder brandaktuell.

Info Tickets für die Nacht des Musicals gibt es bei der HZ sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.dienachtdermusicals.de und unter Telefon 01806/570 000.