Schwächeanfall Amtseinsetzung von Christoph Wild in Hirrlingen fällt aus

Der neue Bürgermeister Christoph Wild hat vor seiner Verpflichtung in Hirrlingen einen Schwächeanfall erlitten und wurde ins Krankenhaus gebracht.
Der neue Bürgermeister Christoph Wild hat vor seiner Verpflichtung in Hirrlingen einen Schwächeanfall erlitten und wurde ins Krankenhaus gebracht. © Foto: SABINE HEGELE
24.04.2016
Die Amtseinsetzung von Christoph Wild, die am Samstag in der Hirlinger Eichenberghalle stattfinden sollte, ist kurzfristig ausgefallen. Das neu gewählte Gemeindeoberhaupt erlitt einen Schwächeanfall.
Die Amtseinsetzung des neu gewählten Hirrlinger Bürgermeisters in der Eichenberghalle fiel am Samstag aus. Wild erlitt unmittelbar vor der Zeremonie einen Schwächeanfall. Er wurde ärztlich behandelt und in eine Tübinger Klinik gebracht. Erleichterung, als bekannt wurde, dass er wohlauf ist und die Klinik wieder verlassen durfte. Die Amtseinführung wird nachgeholt.