Leben im Alter Alle wollen gestreichelt werden

Hausen / 09. November 2018, 16:52 Uhr

Der Verein Pfotenengel Zollernalb e.V. kümmert sich vornehmlich um plötzlich herrenlos gewordene ältere Tiere älterer Menschen (freilich auch um andere, wenn er gerufen wird). Dabei versucht die Gruppe um die Vorsitzende Sandra Topler solche Hunde oder Katzen gerade wieder an ältere, oft einsame, Menschen zu vermitteln. Dabei übernimmt der Verein die Garantie, dass er die Vierbeiner erneut betreut, wenn die Besitzer aus Alters- oder Krankheitsgründen dazu nicht mehr in der Lage sein sollten. Daneben finden im Anwesen Engelswies 5 in Hausen regelmäßig Treffen statt. Ältere oder gehbehinderte Gäste freuen sich über die Zutraulichkeit der Schnuffis, welche die Vereinsmitglieder mitbringen.