Im Haus Fehlatal in Burladingen wurde eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet. Nach dem ersten Auftreten von Krankheitssymptomen am vergangenen Sonntag wurde die Mitarbeiterin sofort freigestellt und auf das Virus getestet. Am Mittwochnachmittag (25. März) kam leider die positive Bestätigung. Die Mitarbeiterin ist zuhause und es geht ihr gesundheitlich den Umständen entsprechend gut.

Corona in Burladingen: Abstimmung mit Gesundheitsamt des Zolleralbkreises

Die Unternehmensgruppe teilt mit, dass sofort nach Bekanntwerden der Erkrankung alle Hygiene- und Vorsorgemaßnahmen verstärkt wurden, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Zollernalbkreis wird alles unternommen, um Bewohner und Mitarbeiter vor einer Ansteckung zu schützen. Angehörige und Bewohner wurden unverzüglich informiert.

Straßburg/Stuttgart

Das könnte auch interessieren: