"Träumen von Hollywood ist doch erlaubt"

Die Bürgermeisterin würde das Goldene Buch der Stadt auch auf die Burg hinauf tragen
Die Bürgermeisterin würde das Goldene Buch der Stadt auch auf die Burg hinauf tragen © Foto:  
SABINE HEGELE 14.07.2015
In einem Fernsehinterview bekannte Hechingens Bürgermeisterin Dorothea Bachmann gestern offen: Ja, auch sie träume manchmal von Hollywood.

Hechingen/Burg -

Hohenzollern - Montagmorgen, 10 Uhr, in Hechingen - und vor dem Burgtheater tut sich Ungewöhnliches: Der Südwestrundfunk baut seine Kamera auf - und holt sich Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vor die Linse. Allerdings nicht gänzlich unvorbereitet. Die Fernsehleute hatten die Rathauschefin bereits am vergangenen Freitag kontaktiert und um ein Interview für die SWR-Landesschau am morgigen Mittwochabend gebeten. Thema: "Die Bedeutung der Hollywood-Dreharbeiten auf der Burg Hohenzollern für die Stadt Hechingen". Da konnte die Verwaltungschefin natürlich nicht nein sagen. Vielmehr nutzte sie die Chance, Werbung für die Zollernstadt zu machen - und auf die Moderatorenfrage "Träumen Sie manchmal auch von Hollywood" frank und frei zu bekennen: "Ja, das ist doch erlaubt."

Wieso der SWR gerade jetzt auf dieses Interviewthema kommt? Weil auf der Burg Hohenzollern aktuell (hinter verschlossenen Toren) Szenen für den Horrofilm "A Cure for Wellness" gedreht werden. Und der Regisseur kein Geringerer als Gore Verbinski ("Fluch der Karibik") ist. Den würde Dorothea Bachmann ebenso gerne persönlich kennen lernen wie Verbinskis Film-Bösewicht Jason Isaacs. Ins Goldene Buch der Stadt Hechingen sollen sie sich eintragen - das wünscht sich die Bürgermeisterin sehr. Und hat das auch schon an geeigneter Stelle kund getan. Ebenso habe sie keinen Zweifel daran gelassen, das Buch dafür "auch rauf auf den Zoller zu tragen". Mal schau'n, was daraus wird.

Ob sie, Dorothea Bachmann, gerne selbst in "A Cure of Wellness" mitspielen würde? Nein, mit Horrorfilmen habe sie es nicht so. Aber an der Seite von Colin Firth, Brad Pitt, dem genannten Jason Isaacs oder auch Johnny Depp würde sie schon mal in eine Filmrolle schlüpfen.