Hechingen/Bisingen „Sommer Aktiv“ endet fulminant

In die Pedale, fertig los – zu einer Stadtführung der besonderen Art hatte Ursula Stobitzer (rechts) eingeladen. Links neben ihr: Fritz Maier aus Tailfingen auf seinem Rad  mit Beiwagen.
In die Pedale, fertig los – zu einer Stadtführung der besonderen Art hatte Ursula Stobitzer (rechts) eingeladen. Links neben ihr: Fritz Maier aus Tailfingen auf seinem Rad mit Beiwagen. © Foto: Dietmar Wieder
Hechingen/Bisingen / swp 26.07.2018
Die kleine Reihe „Sommer aktiv“ der Stadt Hechingen und der Gemeinde Bisingen darf gern weitergeführt werden!

Trotz des angekündigten Regens konnte Ursula Stobitzer am Samstagnachmittag eine ganze Reihe optimistischer Radfahrer zur Führung „Im Zeichen der Krone“ begrüßen, die innerhalb der Gemeinschaftsaktion „Sommer aktiv“ von Hechingen und Bisingen angeboten wurde.

Interessiert vernahmen die Teilnehmer, dass schon vor 125 Jahren im Café Sträßle der erste „Radfahrerclub 1893 Hechingen“ gegründet wurde. Erst recht ins Staunen gerieten die Teilnehmer, als sie hörten, dass die Mitglieder dieses neuen Vereins schon im selben Jahr eine Ausfahrt von Hechingen nach Karlsruhe in nur acht Stunden zurücklegten, und das ohne Gangschaltung oder E-Motor.

Die Hechinger Tour führte über den Schlossplatz zur Villa Eugenia und weiter durch die Lindenallee Richtung Zollerbahnhof. Mittlerweile wurde die Gruppe vom Regen eingeholt, so dass sie sich nur noch in die Fußgängerunterführung bei der Domäne retten konnte. Da Ursula Stobitzer den Inhalt ihrer Führungen immer mit sehr viel Bildmaterial belegt, konnten die weiteren Stationen der Tour, beleuchtet durch Radlampen, erläutert werden. Wegen des unaufhörlichen Regens wurde die Tour per gemeinsamem Beschluss abgebrochen und der Rückweg in den Weiher angetreten, wo die Radler im Zelt der Bürgergarde schon mit einem zünftigen Vesper erwartet wurden.

Beim gemütlichen Beisammensein wurde den Teilnehmern noch manches Wissenswerte über Schloss Lindich, die Freie Pirsch und den Martinsberg erzählt. Jeder Teilnehmer erhielt am Schluss den Button „Sommer aktiv“ für sein Aushalten überreicht.

Gemeinsam unterwegs sein

Erstmalig boten die Stadt Hechingen und die Gemeinde Bisingen in diesem Sommer die Reihe „Sommer aktiv“ an. Es ging um das gemeinsame Erlebnis beim Wandern und Radfahren im Ländle. Die Touren waren stets mit einem gemütlichen Abschluss verbunden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel