Hechingen "Klangwende" in der Villa

Anita Gwerder und Elisabeth Schreyer-Puls gastieren mit ihrer "Klangwende".
Anita Gwerder und Elisabeth Schreyer-Puls gastieren mit ihrer "Klangwende".
Hechingen / SWP 25.02.2015
Mit dem Programm "Klangwende" erwartet die Besucher am Samstag, 28. Februar, 20 Uhr, in der Villa Eugenia ein außergewöhnliches Konzert für Cello und Klavier.

In der Rotunde der Villa Eugenia konzertieren am Samstagabend Anita Gwerder (Violoncello) und Elisabeth Schreyer-Puls (Klavier) mit ihrem Programm "Klangwende" und bringen dabei Werke von Edward Grieg, Benjamin Britten und Frank Bridge zu Gehör.

Die Musikerinnen haben bewusst die drei nordischen Komponisten gewählt, um die "Klangwende" vom 19. zum 20 Jahrhundert hörbar machen, weil deren Kompositionen eng zusammenhängen.

Die Pianistin und ihre Partnerin am Violoncello - als "duo animando" bekannt geworden - nehmen die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf den Weg von der wunderbaren norwegischen Spätromantik (Grieg) an die Schwelle zur Moderne (Bridge) und darüber hinaus (Britten), ohne ihr Musikverständnis zu überfordern.

Neben dem feinsinnigen Spiel sorgen auch die charmant vorgetragenen und kenntnisreichen Erläuterungen der Musikerinnen dafür, dass die Zuhörer genussvoll in die Musik eintauchen und die Klangwende zur Moderne erleben können.

Elisabeth Schreyer-Puls ist in Hechingen bereits durch zwei Konzerte mit ihrem Klavierduo "tastiera armonica" bekannt geworden, die sie zusammen mit ihrer Schwester in der Villa gegeben hat. Mit besonders reizvollen, teilweise fast unbekannten Werken der vierhändigen Klavierliteratur spielten die beiden Künstlerinnen vor einem hingerissenen Publikum.

Elisabeth Schreyer-Puls hat an der Musikhochschule Mannheim studiert, war dort auch Dozentin für Gehörbildung und leitet seither ihre private Klavierklasse "klavier und mehr" ehemals in Tübingen, heute in der Schweiz. Anita Gwerder studierte an den Musikhochschulen in Hamburg, Frankfurt und Darmstadt. Beide Musikerinnen haben jahrelange Orchester- und Solisten- und Kammermusikerfahrung.

Als Duo zeichnen sie sich besonders durch ihr einzigartiges Zusammenspiel aus.

Das Konzert wird vom Förderverein Villa Eugenia organisiert. Ein Teil des Erlöses kommt der Villa zugute.

Info Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Welte am Marktplatz in Hechingen, Telefonnummer 07471/4259, und an der Abendkasse.