Rangendingen 50 Kinder bringen die Welt in Ordnung

Spiel, Spaß, Basteleien: Am Montag starten die Rangendinger Ferienspiele.
Spiel, Spaß, Basteleien: Am Montag starten die Rangendinger Ferienspiele. © Foto:  
Rangendingen / SWP 29.08.2015
Am Montag fällt der Startschuss zu den Rangendinger Ferienspielen. Das Motto in diesem Jahr lautet: "In fünf Tagen um die Welt".

Rund 50 Kinder haben sich für die einwöchigen Ferienspiele angemeldet, die am kommenden Montag, 31. August, eröffnet werden. Die Leiterin des Rangendinger Jugendbüros, Nadine Mesam, hat sich mit ihrem rund zehnköpfigen Team "In fünf Tagen um die Welt" als Motto ausgedacht. "Es wird viel Ländertypisches gebastelt", garantiert die Diplom-Sozialpädagogin. Masken, Regenmacher, chinesische Hüte und Fächer stellen die Kinder unter Anleitung her. Und eine schwierige Aufgabe erwartet sie außerdem: Die Welt ist durcheinandergeraten - in England wird Kaffee statt Tee getrunken und in Amerika wird streng Diät gehalten. Die Kinder sollen alles wieder in Ordnung bringen. Dazu steht den Kindern das gesamte Schulgelände samt Mensa und Festhalle zur Verfügung. Abgerundet wird die Woche mit Fußball-Länderspielen. Die Eltern und Geschwister erwartet bei der Abschlussfeier am 4. September in der Festhalle ein buntes Programm.