Rangendingen 31 Kinder feiern Erstkommunion

An der Orgel zeigte Pfarrer Dilger sein Können, wovon die Kommunionkinder sehr beeindruckt waren.
An der Orgel zeigte Pfarrer Dilger sein Können, wovon die Kommunionkinder sehr beeindruckt waren.
Rangendingen / SWP 05.04.2013
31 Kinder - 22 aus Rangendingen, sechs aus Bietenhausen, und drei aus Höfendorf - feiern am Sonntag in der St.-Gallus-Kirche ihre Erstkommunion.

Am Weißen Sonntag, 7. April, feiern in der Rangendinger Pfarkirche 31 Kinder aus der Seelsorgeeinheit ihre Erstkommunion. Treffpunkt ist am Sonntag für alle um 9.45 Uhr das Gemeindehaus St. Gallus in Rangendingen. Die Erstkommunionfeier beginnt um 10 Uhr in der Kirche. Um 17.30 Uhr findet dort auch noch eine Dankandacht statt.

Aus Rangendingen treten erstmals an den Tisch des Herrn: Daniel Bastos, Max Belser, Saskia Braun, Lukas Dorniak, David Fechter, Elias Hensch, Luis Kalbacher, Raphael Killer, Luzie Klaffschenkel, Paula Klaffschenkel, Jakob Kloz, Luisa Krause, Daniel Reichle, David Reimold, Vivien Renner, Fritz Scheibe, Luca Schenk, Leon Schilling, Lara Strobel und Daniel Stifel.

Die sechs Erstkommunikanten aus Bietenhausen sind: Leonie Bieger, Stefanie Conzelmann, Carina Freudenberger, Anna Leins, Lukas Leins und Nikolai Leins.

Dieser Tage durften zwei Kommuniongruppen unter der Führung von Pfarrer Dilger unsere St. Galluskirche besichtigen. Nicht nur, dass Pfarrer Dilger viele interessante Erzählungen über Figuren parat hatte, ganz spannend war es für die Kinder hinter die Kulissen schauen zu dürfen, ob dies nun die Sakristei, der Hochaltar oder die große Orgel war.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel