Hechingen 20 Jahre unfallfrei im Gelenkbus

Die Geschäftsführer Frank Wiest (links) und Manfred Schürmann (rechts) bedanken sich bei Özkan Avci (2.v.l.) und Hermann Junesch. Privatfoto
Die Geschäftsführer Frank Wiest (links) und Manfred Schürmann (rechts) bedanken sich bei Özkan Avci (2.v.l.) und Hermann Junesch. Privatfoto
Hechingen / SWP 11.03.2015
Das Hechinger Busunternehmen Wiest und Schürmann bedankt sich bei zwei seiner Mitarbeiter für deren jahrzehntelange Treue.

Das Hechinger Busunternehmen HVB Wiest und Schürmann hat zwei Mitarbeiter, Özkan Avci und Hermann Junesch, für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. In einer gemeinsamen Feierstunde überreichten die Geschäftsführer Manfred Schürmann und Frank Wiest je ein kleines Präsent als Dankeschön.

Der 46-jährige Özkan Avci ist seit 20 Jahren als Busfahrer im Liniendienst bei dem Unternehmen tätig. In dieser Zeit war er unfallfrei unterwegs. Er fährt überwiegend Gelenkbusse. Hermann Junesch gehört seit zehn Jahren dem Team von Wiest und Schürmann an. Als Facharbeiter für Karosseriebau kümmert sich der 41-Jährige um die Instandsetzung und Pflege der Busse und ist zudem als Busfahrer im Einsatz. Frank Wiest bedankte sich bei den Geehrten und betonte: "Mitarbeiter wie Sie sind dank ihrer Erfahrung, Loyalität und Zuverlässigkeit die Visitenkarten unseres Unternehmens. Sie tragen maßgeblich zur Sicherheit und zum Vertrauen unserer Fahrgäste und damit zum Erfolg von Wiest und Schürmann bei."