Rangendingen 14 Medaillen für RSSV

Rangendingen / SWP 23.05.2014
14 Medaillen hat der Rangendinger Schwimm-Sport-Verein beim Prüfungsschwimmen des Turngaus Zollern-Schalksburg in Ebingen geholt.

Sechsmal Gold, sechsmal Silber, zweimal Bronze und viermal Platz 4 sind die Bilanz des RSSV. Zehn Schwimmer des Rangendinger Schwimm-Sport-Vereins (RSSV) nahmen am 7. Prüfungsschwimmen des Turngaus Zollern-Schalksburg in Ebingen teil. Neun Vereine hatten 152 Schwimmer für 366 Starts gemeldet.

Die jüngsten Rangendinger Schwimmer, Celine Glatz und Sven Ellsässer, beide Jahrgang 2007, belegten über 25 Meter Freistil die Plätze 4 und 2.

Im Jahrgang 2005 starteten bei den Mädchen Maike Ellsässer und Nina Rosencrantz. Maike erreichte Platz 1 über 50 Meter Rücken und Platz 2 über 50 Meter Freistil. Nina schwamm über 100 Meter Brust auf Platz 2 und über 50 Meter Freistil auf Platz 3.

Bei den Jungen des Jahrgangs 2005 starteten Lukas Glatz und Daniel Sift. Lukas erreichte über 50 Meter Rücken und 50 Meter Freistil zwei Mal Platz 4. Daniel schwamm über 50 Meter Rücken auf Platz 3 und über die 100-Meter-Strecke in Brust auf Platz 2. Nina Hubert, Jahrgang 2004, errang über 100 Meter Brust Platz 1 und über 50 Meter Freistil Platz 4.

Auch die Mädchen des Jahrgangs 2002 konnten sich über tolle Platzierungen freuen. Nastassja Fitis errang über 50 Meter Brust Platz 1 und über 50 Meter Freistil Platz 2. Kira Rosencrantz konnte sich bei allen drei Wettkämpfen (50 Meter Rücken, 50 Meter Freistil und 100 Meter Lagen) den 1. Platz sichern.

Anna-Lena Bäurle belegte im Jahrgang 1997 über 100 Meter Lagen den 4.Platz.

Für die besten Leistungen in der Jahrgangswertung (nach DSV-Punkten) erhielten die Rangendinger Schwimmer noch fünf Medaillen: einmal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze.