Haigerloch Zwei Räte aus jeder Pfarrgemeinde

Haigerloch / SWP 30.12.2014

In der zukünftigen Seelsorgeeinheit Eyachtal-Haigerloch St. Anna sind am 15. März insgesamt 20 Mitglieder des Pfarrgemeinderates zu wählen. Das Wahlgebiet ist in Stimmbezirke eingeteilt, in jedem sind zwei Ratsmitglieder zu wählen. Es findet also eine echte Teilortswahl statt.

Wahlberechtigt ist, wer seit mindestens drei Monaten in der Pfarrgemeinde seinen Hauptwohnsitz und am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat. Die Wahlberechtigung kann auch erwerben, wer am Leben der Pfarrgemeinde aktiv teilnimmt und spätestens bis 15. Februar beim Wahlvorstand einen Antrag stellt.

Wählbar sind alle wahlberechtigten Katholikinnen und Katholiken, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Alle Wahlberechtigten sind aufgefordert, bis zum 1. Februar Kandidatinnen und Kandidaten vorzuschlagen. Die Vorschläge müssen von zehn Wahlberechtigten mit ihrer Unterschrift unterstützt werden; die Einverständniserklärung der Kandidaten ist erforderlich. Vordrucke sind im Pfarrbüro Haigerloch erhältlich.

Das Wählerverzeichnis kann vom 2. bis 9. Februar im Pfarramt in Haigerloch eingesehen werden. Briefwahlunterlagen sind im Pfarrbüro bis 12. März zu beantragen.