Bittelbronn Zusammen 1400 Mal auf dem Rasen

Ehrungen bei der SG Weildorf Bittelbronn (v. l.): 2. VorsitzenderDenni Schäfer, 1. Vorsitzender Armin Hipp, die geehrten Spieler Andy Schäfer, Sascha Koch, Mark Koch und Ralf Fechter sowie 3. Vorsitzender Armin Hipp.
Ehrungen bei der SG Weildorf Bittelbronn (v. l.): 2. VorsitzenderDenni Schäfer, 1. Vorsitzender Armin Hipp, die geehrten Spieler Andy Schäfer, Sascha Koch, Mark Koch und Ralf Fechter sowie 3. Vorsitzender Armin Hipp.
Bittelbronn / SWP 31.12.2014
Die Spielgemeinschaft Weildorf/Bittelbronn feierte im Bürgerhaus in Bittelbronn ihre Weihnachtsfeier und ehrte dabei auch verdiente Spieler.

Im voll besetzten Bürgerhaus in Bittelbronn feierte die Spielgemeinschaft Weildorf/Bittelbronn kurz vor Weihnachten mit all ihren Spielern, Verantwortlichen und deren Partnerinnen die traditionelle SG-Weihnachtsfeier.

SG-Vorstand Armin Hipp begrüßte die Vereinsgemeinde und dankte allen für ihren Einsatz im vergangenen Jahr. Nach dem Essen wurde eine Tombola ausgelost, deren Erlös wieder komplett dem Verein für krebskranke Kinder in Tübingen gespendet wird.

Neben dem Besuch des Nikolaus und seines treuen Gefährten Knecht Ruprecht (Harald Schädle und Sascha Koch) standen auch noch Spielerehrungen auf dem Programm: Andy Schäfer wurde für 700 Spiele und Sascha Koch für 300 Spiele geehrt. Mark Koch und Ralf Fechter absolvierten jeweils 200 Spiele.