Weildorf Wasserschaden am Kindergarten ist behoben

Der Wasserschaden im Kindergarten Weilorf ist behoben. Die Kinder können ab Montag wieder zurück.
Der Wasserschaden im Kindergarten Weilorf ist behoben. Die Kinder können ab Montag wieder zurück. © Foto: Wilfried Selinka 
Weildorf / Wilfried Selinka 28.06.2018
Drei Monate lang war die Betreuungseinrichtung für die Jüngsten in Weildorf geschlossen. Am Montag ist Umzugstag.

Die Weildorfer Kinder können Anfang Juli wieder in ihren Kindergarten einziehen. So sind die Arbeiten zur Sanierung des Flachdaches weitestgehend abgeschlossen und auch der davon unabhängig aufgetretene Wasserschaden ist behoben.

Drei Monate waren die Weildorfer Kinder wegen des Wasserschadens mit im Haigerlocher Kindergarten untergebracht. Der Schaden im Foyer, den Toiletten und in einem großen Teil des Gruppenraumes hatte den Betrieb lahmgelegt. Wie Ortsvorsteher Markus Gauss im Ortschaftsrat mitteilte, konnten die notwendigen Sanierungsarbeiten erfreulicherweise alle im vorgegebenen Zeitplan ausgeführt werden. Die Kosten für die Beseitigung des Wasserschadens übernimmt die Versicherung.

Diese Woche wird das Mobiliar wieder eingeräumt. Die Kinder können ab Montag, 2. Juli, wieder in ihre Räume einziehen.

Auch die Sanierung des Flachdaches und die damit verbundene Anbringung einer Wärmedämmung ist laut Markus Gauss weitestgehend abgeschlossen. Die Arbeiten dafür hatte der Haigerlocher Gemeinderat im April an die Firma Albabdichtung aus Gammertingen vergeben. Die Flachdachsanierung kostet die Stadt 33 500 Euro.

So wie in anderen Ortschaftsräten war auch in Weildorf die Abschaffung der Unechten Teilortswahl zur Kommunalwahl 2019 und die Verkleinerung des Gemeinde- und der Ortschaftsräte ein Thema. Auch der Weildorfer Rat plädierte, wie die Ortschaftsräte in Hart, Gruol und Stetten für die Beibehaltung der Unechten Teilortswahl.

Da Weildorf zu den kleineren Ortsteilen zählt und die Abschaffung zu einem Sitzverlust führen könnte, war Weilorf dafür, den bisherigen Wahlmodus beizubehalten.

Dem Stadtteil Weildorf stehen nach der geltenden Proporz-Regelung zwei Gemeinderatssitze zu.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel