Bücher Ulla Neumann präsentiert Krimi „Endstation Bali“ in Owinger Bücherei

Ulla Neumann liest aus „Endstation Bali“.  Foto: privat
Ulla Neumann liest aus „Endstation Bali“. Foto: privat © Foto: Foto: privat
Judith Midinet 10.10.2016

. Die Autorin Ulla Neumann wird am Sonntag, 16. Oktober, wieder vom Bodensee anreisen und um 14.30 Uhr ihren fünften Krimi „Endstation Bali“ vorstellen. Seit fünf Jahren kommt Ulla Neumann regelmäßig im Herbst in die Owinger Bücherei.

Vor fünf Monaten kam ihr neuer Roman in die Buchhandlungen. In „Endstation Bali“ gründen vier Frauen eine Alters-WG in Meersburg am Bodensee. Voller Tatendrang beschließen sie, eine Bali-Reise zu machen, und starten gut gelaunt in ihr Abenteuer. Abseits der gängigen Touristenpfade erleben die Frauen Taiwan, Bali und Gili Trawangen. Die scheinbar spürbare Anwesenheit von Göttern und Dämonen und die Auswirkungen auf die Inseln und ihre Bewohner beeinflussen auch die Frauen immer mehr. Nach und nach schlägt die Stimmung um. Im Schatten der Vulkane, dem Sitz der Götter und Dämonen, kommt es dann zum großen Knall. Nach Meersburg zurückkehren werden am Ende nur noch zwei von den abgereisten vier Freundinnen.

Der Eintritt ist frei. Es ist keine Anmeldung notwendig.