Haigerloch Theben-Christmas-Singers & Friends sind Wohltäter

Bei der Spendenübergabe (v. l.): Markus Gauss, Theben-Vorstand Paul Sebastian Schwenk, Alexander Brendle, Tobias Wager, Dr. Bernd Widmann vom Tübinger Förderverein, Alexander Strobel und Siggi Bepperling. (Es fehlt: Jürgen Braitmaier.)
Bei der Spendenübergabe (v. l.): Markus Gauss, Theben-Vorstand Paul Sebastian Schwenk, Alexander Brendle, Tobias Wager, Dr. Bernd Widmann vom Tübinger Förderverein, Alexander Strobel und Siggi Bepperling. (Es fehlt: Jürgen Braitmaier.) © Foto: Theben
Haigerloch / SWP 27.06.2018
Die „Theben-Christmas-Singers & Friends“ haben bereits 20 000 Euro an den Förderverein für krebskranke Kinder übergeben.

Das kürzlich auf dem Betriebsgelände im Madertal stattgefundene Sommerfest der beiden Firmen Theben AG und Pezet AG und das zehnjährige Bestehen der Band „Theben-Christmas-Singers & Friends“ wurden genutzt, um eine mittlerweile traditionelle, jährliche Spende an einen wohltätigen Verein zu übergeben. Die Sänger und Musiker haben durch ihre Auftritte im vergangenen Jahr bei der Dorfweihnacht in Bad Imnau und Gruol sowie beim Christkindlesmarkt in Haigerloch rund 1500 Euro durch die anwesenden Gäste erhalten. Dies wurde durch die Theben AG um 3500 Euro aufgestockt, sodass diesmal 5000 Euro an den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen übergeben werden konnten.

Dr. Bernd Widmann, Vorstands-Beisitzer vom Förderverein, kam persönlich nach Haigerloch und bedankte sich aufs Herzlichste für die Geldspende. Er freute sich sehr, dass man schon seit vielen Jahren Spenden von der Band und aus dem Hause Theben bekomme. Der Verein lebe von solchen tollen Unterstützungen.

„Bei unseren Besuchen im Elternhaus in Tübingen wurde uns klar, welche Arbeit der Förderverein leistet“, berichtet Markus Gauss. „Danach war für uns klar, dass wir diese wertvolle Arbeit unterstützen möchten.“ Dabei unterstützt die fünfköpfige Band den Tübinger Förderverein nicht nur finanziell, sondern immer auch auch mit einem Besuch in der Vorweihnachtszeit, bei denen mit den Kindern und Mitarbeitern auf der Kinderkrebsstation im Klinikum Weihnachtslieder gesungen werden.

Wer die Firmen-Band kennt, der weiß, dass sie seit Bestehen bei sämtlichen Auftritten keine Gage verlangen und alle Gelder für wohltätige Zwecke sammeln. Diese wurden von der Geschäftsleitung der Theben AG immer wieder großzügig aufgestockt. Auch die Pezet AG übergab Geldspenden in den Sammeltopf. So kamen in den vergangenen zehn Jahren insgesamt rund 20 000 Euro zusammen. In den Anfangsjahren wurde ein Spielplatzprojekt in Gruol und alle Kindergärten im Haigerlocher Stadtgebiet unterstützt, später der Tübinger Förderverein.

Die Idee der „Theben-Christmas-Singers“ entstand bereits im Jahre 2005 bei einem Sommerfest, und wurde 2008 zum ersten Mal realisiert: Verkleidet als Nikolaus, Ruprecht, Rentier und Engel wurden die Kolleginnen und Kollegen in den Verwaltungs- und Produktionsräumen der Theben und Pezet AG überrascht. Gemeinsam wurden dann weihnachtliche Lieder gesungen. Die ersten öffentlichen Auftritte hatten die Musiker ab 2012 beim Christkindlesmarkt in Haigerloch und bei der zweijährig stattfindenden Dorfweihnacht in Gruol. Zwei „Friends“ schlossen sich dann als Verstärkung der Gruppe an. Zum 10. Geburtstag der Gruppe wurde zum ersten Mal ein Sommerprogramm auf die Beine gestellt, ohne Weihnachtslieder, das beim Sommerfest der beiden Firmen präsentiert wurde und für tolle Stimmung sorgte. „Wir denken das Geld ist für die Kinder und Eltern in Tübingen gut aufgehoben“, lassen die Bandmitglieder verlauten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel