Die erfolgreiche Spendenaktion des Sportvereins Bittelbronn brachte 3305 Euro für den Förderverein krebskranker Kinder in Tübingen. Die Sportvereine Bittelbronn, Weildorf und die SG unterstützten schon jahrelang den Förderverein krebskranker Kinder in Tübingen durch eine Tombola und Spendensammlung bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier. Die Feier musste vergangenes Jahr Corona-bedingt ausfallen. Man wollte jedoch nicht auf die jährliche Unterstützung der Kinder verzichten. Deshalb rief der SV Bittelbronn zu einer Spendenaktion auf. Dabei gingen so viele Spenden ein, dass die stolze Gesamtsumme von 3305 Euro erreicht wurde. Dieser Betrag wurde jetzt übergeben.
Gerd Klingler, Ortsvorsteher in Bittelbronn und Mitglied im Förderverein krebskranker Kinder Tübingen, überbrachte die Dankesworte aus Tübingen. Sein besonderer Dank galt allen Spendern sowie den Organisatoren der Aktion, Jens Burkhart, Sascha Koch und Achim Schumacher. Ein besonderes Lob gab es für die bereits langjährige Unterstützung durch den Sportverein, der insgesamt schon über 10 000 Euro gespendet hat.