Mit Wahlen wurde die Elternbeiratssitzung am Gymnasium Haigerloch eröffnet. Vorsitzende Kristin Koschani-Bongers kandidierte nicht mehr, da ihre Tochter inzwischen ihr Abitur gemacht hat und ihr Amt somit automatisch endet. Als Vorsitzende des Fördervereins bleibt sie dem Gymnasium aber weiterhin verbunden.

Zum neuen Vorsitzenden wurde der bisherige Stellvertreter Rainer Bergmann, als neuer Stellvertreter wurde Karlheinz Deutschle gewählt. Schulleiterin Karin Kriesell gratulierte den neuen Vorsitzenden und bedankte sich bei Kristin Koschani-Bongers sowie allen anwesenden Elternbeiräten für ihr ehrenamtliches Engagement.

Rainer Bergmann gab einen Rückblick auf die vergangenen acht Jahre. So sei bereits im Schuljahr 2008/09 die Raumknappheit ein Thema gewesen, ebenso Schallisolierung und Renovierung der Aula und weiterer Klassenräume. Die Einrichtung eines Oberstufenraumes stand 2008 ebenfalls schon auf der Agenda. Diese Verbesserungen habe man nach sechs Jahren Diskussion und Forderung mit dem Schulträger kurz vor Beginn dieses Schuljahres endlich umsetzen können. Weitere Themenfelder waren das Jugendbegleiterprogramm, Konfliktlotsen, das Ganztageskonzept und das Elternkochteam.

Im Schuljahr 2009/10 sei der Antrag zum Bau eines neuen Gebäudes in den Gemeinderat eingebracht und ein Schulausschuss eingerichtet worden, mit dem Ergebnis, dass im Jahr 2013 der sogenannte "Zehnerbau" eröffnet werden konnte.

Weitere Themen des Elternbeirats in den Jahren 2010 bis 2012 seien die Personalknappheit am Gymnasium, die Auslagerung einzelner Klassen nach Gruol, der doppelte Abiturjahrgang, die Theater-AG als Prüfungsfach und das Projekt "mobbingfreie Schule" gewesen. Auch die Teilnahme am Pädagogischen Tag, der unter dem Motto "Arbeitsplatz Schule - Entlastung im Schulalltag" stand, habe die Arbeit bewegt. Hieraus seien unter anderem die verbindlichen Klassenarbeitspläne entstanden.

Das vorletzte Schuljahr sei von der Verabschiedung des Schulleiters Helmut Opferkuchs und der Diskussion um die Wiederbesetzung der Schulleiterstelle geprägt gewesen. Die Zusammenarbeit mit der neuen Schulleiterin Karin Kriesell habe sich zwischenzeitlich gut eingespielt. Das Schulfest zum 60-jährigen Jubiläum des Gymnasium Haigerloch zum Ende des vergangenen Schuljahres bezeichnete Rainer Bergmann als "den Schlusspunkt arbeitsreicher, und erfolgreicher Jahre für Kristin Koschani-Bongers als Elternbeiratsvorsitzende". Bergmann bedankte sich im Namen aller Eltern bei der langjährigen Vorsitzenden für die geleistete Arbeit und ihr Engagement.