Haigerloch Rundgang über jüdischen Friedhof

Haigerloch / SWP 19.03.2015

Am Sonntag, 22. März, lädt der Gesprächskreis ehemalige Synagoge Haigerloch zu einem etwa einstündigen Rundgang über den jüdischen Friedhof Haigerlochs ein. Die Teilnehmenden werden einiges erfahren über die klassische Anlage eines jüdischen Friedhofs, die Aufteilung in Abteilungen und in Einzelgräber: Inschriften und Symbole auf den Grabsteinen geben nicht nur Auskunft über Namen und Lebensdaten der Verstorbenen, sondern auch über deren Aufgaben innerhalb der Gemeinde und der Familie. Auch der Gedenkstein für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs wird genauer betrachtet.

Margarete Kollmar, Kulturwissenschaftlerin aus Tübingen und Vorstandsmitglied des Gesprächskreises, führt die Gruppe. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der ehemaligen Synagoge im Haag. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.