Hart Ortsvorsteher leitet Obst- und Gartenbauverein

Für ein Jahr kommissarischer OGV-Vorsitzender in Hart: Ortsvorsteher Thomas Bieger.
Für ein Jahr kommissarischer OGV-Vorsitzender in Hart: Ortsvorsteher Thomas Bieger. © Foto: Selinka
Hart / Wilfried Selinka 07.05.2018
Thomas Bieger übernimmt beim Obst- und Gartenbauverein Hart für ein Jahr das Amt des 1. Vorsitzenden.

Bei der Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Hart im März stellten die beiden Vorsitzenden Beatrix Rösch und Manuela Breil ihre Vorstandsämter aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Es fand sich damals niemand als Nachfolger. Deshalb waren die 84 Mitglieder auf vergangenen Samstagabend zu einer außerordentlichen Hauptversammlung eingeladen worden.

Doch auch hier machte sich bei der Begrüßung durch die bisherige Vorsitzende Beatrix Rösch rasch Ernüchterung breit, denn es waren nur 16 Mitglieder der Einladung gefolgt. Aus diesen Reihen fand sich zunächst niemand, der die Leitung des Vereins, der durch einen Lehrgarten, viele Gerätschaften und auch finanziell auf gesunden Füßen steht,  übernehmen wollte.

Laut Ortsvorsteher Thomas Bieger greife nun „Plan B“: Er selbst erklärte sich bereit, den Vorsitz im Obst- und Gartenbauverein Hart kommissarisch für ein Jahr zu übernehmen. Er wolle, nachdem im vergangenen Jahr mit dem Gesangverein Liederfreunde Hart bereits ein wichtiges Glied in der Vereinsgemeinschaft aufgelöst wurde, „nicht schon wieder eine Vereins­auflöung erleben“.

Stellvertreter steht bereit

Hoffnung konnte Bieger dahingehend verbreiten, dass offensichtlich für den OGV eine Person zur Übernahme des Postens des 2. Vorsitzenden bereit sei, die aber in der außerordentlichen Versammlung nicht anwesend war. Ein Name wurde nicht genannt.

Christian Kugler, Vorsitzender des Kreisverbands Zollernalb für Obstbau, Garten und Landschaft (KOGL) und Regionvertreter des Landesverbands (LOGL) Baden-Württemberg wurde zum Wahlleiter bestimmt und Ortsvorsteher Thomas Bieger einstimmig zum kommissarischen 1. Vorsitzenden für ein Jahr gewählt. Ihm stehen zur Seite Kassierer Karl-Heinz Lachenmaier, Schriftführer Josef Beuter und die Beisitzer Hans Klingler, Rudolf Pfeffer und Irene Krüger.

Spontan drei neue Mitglieder

Christian Kugler appellierte an die Harter OGV-Mitglieder dem jetzt gewählten kommissarischen Vorsitzenden und dem Vorstand zur Seite zu stehen, sie in den anstehenden Arbeiten zu unterstützen und gemeinsam auf die Suche nach geeigneten Kandidaten für Vorstandsämter zu gehen, um den Verein  in eine gute Zukunft zu führen. .

Spontan hatten am Samstagabend drei neue Mitglieder ihren Beitritt zum Verein erklärt, so dass die Mitgliederzahl nun 87 beträgt.