Haigerloch Messe ohne Gerüst

Haigerloch / SWP 11.12.2013
Doppelten Grund zur Freude hat die Seelsorgeeinheit St. Anna: Wenn der neue Pfarrer antritt, wird das Gerüst der Annakirche abgebaut sein.

Lange stand die St.Anna-Kirche nicht zur Verfügung - und das meiste von dem, was dringend gemacht werden musste, war von Außen gar nicht zu sehen: unter der Dachhaut verborgen, befanden sich Dachtragwerk und Bretterboden in einem bedenklichen Zustand und mussten restauriert werden. Um diese Arbeiten abzusichern, war die Stellung eines Innengerüstes zwingend. Dieser Umstand konnte dann gleich für die Aufnahme der Schäden an den Decken im Inneren der Kirche genutzt werden. Steinrestauratorische Maßnahmen wie der Austausch der Sohlbänke an den Fenstern konnten ebenfalls nur durchgeführt werden, solange die Kirche nicht für Gottesdienste genutzt wurde. Im Chorbereich mussten nicht nur Balken erneuert, sondern auch das Dach komplett neu eingedeckt werden.

Nun ist das Gerüst fast abgebaut. Wegen der Arbeiten am Dach der Apsis bleibt der Bauzaun noch stehen. Aber innen steht die Kirche wieder offen, vor allem für den ersten Gottesdienst mit dem neuen Pfarrer Michael Storost am Samstag, 14. Dezember, um 18.30 Uhr. Der Kirchenchor wird die Messe musikalisch mit Adventschören mitgestalten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel