Stetten bei Haigerloch Koffer für musikalische Weltreise gepackt

Der Musikverein Stetten hat sich bei einem intensiven Probenwochenende auf sein Jahreskonzert vorbereitet.
Der Musikverein Stetten hat sich bei einem intensiven Probenwochenende auf sein Jahreskonzert vorbereitet.
Stetten bei Haigerloch / SWP 11.12.2013
Bei einem Probenwochenende bereitete sich der Musikverein Stetten auf sein Jahreskonzert am vierten Adventssonntag, 22. Dezember, vor.

Geprobt wurde im Proberaum in der alten Grundschule sowie in der Glückaufhalle. Das Probenwochenende begann am Freitagabend mit einer dreistündigen Gesamtprobe. Am Samstag standen dann von 9 bis 15 Uhr Proben der einzelnen Register auf dem Programm. Dafür waren eigens zwei Dozenten engagiert worden. Mit dem Holzregister probte Michael Koch, Dirigent des MV Balingen, und mit den Blechbläsern Arno Hermann, Dirigent des MV Rangendingen. Für die Verpflegung mit Brezeln und Kaffee war ebenso gesorgt wie für die Mittagessen, die der aktive Musiker und Metzgermeister Markus Heck frisch auf den Tisch brachte.

Nach den Registerproben schloss sich eine zweistündige Gesamtprobe an, und auch am Sonntag absolvierte der Musikverein unter der Leitung seines Dirigenten Gerhard Nesselhauf eine Gesamtprobe, die bis zum Mittag dauerte. Es war ein rundum gelungenes Wochenende für alle Beteiligten. Der Probenbesuch war sehr gut, die Teilnehmer lernten viel und hatten Spaß.

Das Weihnachtskonzert findet am Sonntag, 22. Dezember, ab 16 Uhr in der Glückaufhalle in Stetten statt. Auf dem Programm steht eine musikalische Weltreise mit Stücken wie "Latin America", "Indian Fire" oder "La Soup aux Choux". Mit von der Partie bei dem Konzert werden auch die Gesangssolisten Timo Pfeffer und Patricia Nell sein.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel