Das Jugendhaus „Tresor 99“, das sein 20-jähriges Bestehen feiert, ließ das Jubiläumsjahr mit einer öffentlichen Dorfweihnacht ausklingen. Der Weihnachtstand war wie immer beim großen Christbaum auf dem Dorfplatz aufgebaut. Eine besondere Aufwertung erfuhr die Veranstaltung dieses durch die Auftritte der Sängerfreundschaft Trillfingen-Starzach und den Musikverein „Bauernkapelle“ Trillfingen.

Ortsvorsteher will Attraktivität weiter steigern

Wie Ortsvorsteher Horst Henle gegenüber der HZ betonte, soll die vorweihnachtliche Zusammenkunft für die Trillfinger Bevölkerung künftig noch attraktiver gestaltet werden. Durch die Auftritte des Chores und der Musikkapelle sei bereits ein Schritt in diese Richtung gemacht.

Beheiztes Zelt und Heizstrahler im Freien

Das beheizte Zelt auf dem Dorfplatz füllte sich schnell. Viele kamen direkt vom Vorabendgottesdienst in die gemütliche Runde. Auch vor dem Zelt waren wärmende Heizstrahler aufgestellt.

Die Lieder des Männerchores unter Chorleiterin Gabi Richter ließen vorweihnachtliche Stimmung aufkommen. Unter anderem erklangen „Fröhliche Weihnacht überall“, „Hört der Engel helle Lieder“ und das neu einstudierten „Feliz Navidad“. Auch die Musiker und Musikerinnen der Bauernkapelle erfreuten die Besucher mit Advents- und Weihnachtsmusik.

Die Mitglieder des Jugendhauses hatten alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Besucher mit Glühwein, Punsch, heißen Roten oder deftigen Schupfnudeln zu versorgen.

Das könnte dich auch interessieren: