Haigerloch Jürgen Lachermund neuer VdK-Vorsitzender

Ehrung gab es beim VdK-Ortsverband Haigerloch für Anita Kessler und Karl Schädle (sitzend); dahinter die beiden neu gewählten Vorsitzenden Jürgen Lachermund und Jutta Beck.
Ehrung gab es beim VdK-Ortsverband Haigerloch für Anita Kessler und Karl Schädle (sitzend); dahinter die beiden neu gewählten Vorsitzenden Jürgen Lachermund und Jutta Beck. © Foto: Wilfried Selinka
Bittelbronn / Wilfried Selinka 12.03.2018
Jutta Beck übernimmt für Ortsgruppe Haigerloch Doppelposten als Stellvertreterin und Schriftführerin.

Die Hauptversammlung der VdK-Ortsgruppe Haigerloch im Bürgerhaus in  Bittelbronn wurde erstmals von Jürgen Lachermund geleitet. Der erst vor einem Jahr gewählte  Vize-Vor­sitzende wurde, nachdem Anneliese Pfister im Sommer abgegeben hatte und bei der Weihnachtsfeier verabschiedet wurde, jetzt offiziell zum neuen Vorsitzenden gewählt. Lachermund dankte für die tatkräftige Unterstützung während der schwierigen Anfangszeit.

Jutta Beck erklärte sich bereit, als stellvertretende Vorsitzende und Schriftführerin einen Doppel­posten zu übernehmen.

Derzeit hat der Ortsverband 196 Mitglieder aus Haigerloch, Bad Imnau, Bittelbronn und Weildorf, wobei 13 neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Durch Wegzug, Austritt und Tod verlor der Ortsverband  13 Mitglieder. Die Versammlung gedachte der Verstorbenen Erich Pfister, Martina Nötzel, Franziska Schäfer, Gerold Lautenbach und Hartmut Saupp.

Schriftführerin Jutta Beck berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Dazu zählten acht Vorstandssitzungen, die VdK-Sommerhockete im Sportheim Bittelbronn, ein Ausflug an den Bodensee, die Weihnachtsfeier in der Eyachperle in Bad Imnau und die Fahrt zum Lichtermeer in den Europapark Rust. Zwei Termine für 2018 stehen bereits im Kalender: ein Ausflug am 15. September und die Weihnachtsfeier am 1. Dezember.

Die Kasse des Ortsverbandes schloss laut Kassierer Michael Eger mit einem kleinen Plus ab. Die neue Homepage erfreut sich große Beliebtheit: Seit  Einführung wurden über 6000 Klicks registriert.  Karl-Heinz Pfister und Erwin Kotz bescheinigten  eine ordnungsgemäße Kassenführung.

Bürgermeister Heinrich Götz lobte den VdK-Ortsverband als wichtige Einrichtung für eingeschränkte und benachteiligte Personen, dankte dem Vorstand als rühriges Team und führte die einstimmige Entlastung herbei.

Anschließend nahmen Jürgen Lachermund und Jutta Beck gemeinsam folgende Mitglieder­ehrungen vor: Wolfgang Strobel, Karl Schädle und Anita Kessler erhielten für 25 Jahre das goldene Treueabzeichen samt Urkunde überreicht. Für zehn Jahre erhielten das silberne Treueabzeichen Bernhard Weckerle, Ingrid Noack, Georg Pfeffer und Leopold Widmaier.

Grüße und Glückwünsche für die Neugewählten überbrachte Josef Schäfer vom Kreisverband, nach längerer Krankheit erstmals wieder zu Gast im Ortsverband. Als einen besonderen Erfolg des VdK-Sozialverbandes auf Bundesebne bezeichnete er die Einführung der „Flexirente“. Reiner Steeb von Müller-Reisen informierte abschließend über Ausflüge mit behindertengerechten Omnibussen.

196

Mitglieder aus Haigerloch, Bad Imnau, Bittelbronn und Weildorf, hat der VdK-Ortsverband Haigerloch derzeit. Im vergangenen Jahr konnten 13 neue Mitglieder gewonnen werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel