Ausflug Im Doppeldecker zum Symphonieorchester

Schüler der Grundschule Gruol mit Außenstelle Owingen besuchten ein Konzert im Neckar Forum in Esslingen – und waren begeistert.
Schüler der Grundschule Gruol mit Außenstelle Owingen besuchten ein Konzert im Neckar Forum in Esslingen – und waren begeistert. © Foto: Privat
SWP 12.01.2018

Die Schüler der Grundschule Gruol mit Außenstelle Owingen unternahmen in Rahmen des Flöten- und Bläserklassenunterrichts einen Ausflug nach Esslingen zum SWR-Sinfonieorchester.

Eine Schülerin der dritten Klasse berichtet: „Wir trafen uns in Eyach am Bahnhof. Ich war etwas aufgeregt, weil es meine erste Zugfahrt war. Frau Schirmer hat uns dort in vier Gruppen aufgeteilt. Ich war in der Gruppe von Frau Müller. Wir mussten noch eine Weile warten, dann kam der Zug angefahren und wir konnten endlich einsteigen. Leider hatten wir keinen Sitzplatz. Nach dem Umsteigen am Bahnhof in Tübingen, konnten wir uns dann hinsetzen. Sogar oben in einem Doppeldeckerzug.“

Die Zugfahrt ging weiter bis nach Esslingen, wo die Schüler in einen Bus umstiegen, der sie zum Neckar Forum brachte, wo das Konzert „A Christmas Carol“ nach dem Weihnachtsmärchen von Charles Dickens aufgeführt wurde. Als jeder auf seinem Platz war, hob sich der Vorhang und das Konzert begann. Eine Schülerin beschreibt den Inhalt so: „Die Geschichte handelt von einem geizigen Mann, der Weihnachten nicht feiern wollte und seine Mitarbeiter schlecht behandelte. Dann erschien ihm ein Geist. Er sagte: Ich schicke dir drei Geister. Sie werden dich davon überzeugen, dass du Weihnachten feiern musst. Die Geister leisteten gute Arbeit Er feierte nun Weihnachten wie nie zuvor und auch seine Mitarbeiter behandelte er von nun an viel besser.“

„Das Konzert war supertoll“, war am Ende das Fazit der Grundschüler und ihrer Begleiter. Auf der Heimfahrt sei der Zug zwar noch voller gewesen als auf der Hinfahrt. „Aber es war ein wirklich toller Tag!“