Drei Tage vor den Geburtstagsfeierlichkeiten vom 25. bis zum 27. Juli setzen sich Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ihren Klassenlehrern im Rahmen von Projekttagen mit dem Thema "60 Gymnasium Haigerloch - Schule der Vielfalt" auseinander. Kunterbunte Ideen rund um die Zahl 60 oder die Schulgeschichte sollen umgesetzt werden.

Die historische Entwicklung von Schule filmisch abbilden, ehemalige Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums aus allen Epochen interviewen, das Schulgelände durch Mosaike beleben, sich in kulinarische Spezialitäten versuchen oder die Umsetzung des Themas im Tanz - das sind nur einige der zu nennenden Vorhaben der Schülerschar.

Am Freitag, 25. Juli, ist es dann soweit. Das Gymnasium lädt zum Schulfest "60 Jahre Progymnasium und Gymnasium Haigerloch und 10. Abitur in Haigerloch" ein. Eine bunte Mischung aus Schülern, Ehemaligen, Eltern und Familien, Lehrern und Lehrerinnen wünscht sich das Organisationsteam der Feier als Gäste.

Es soll ein abwechslungsreiches Programm auf dem gesamten Schulgelände geboten werden. Der Musikverein Rangendingen, mit dem seit diesem Schuljahr eine Kooperation zwischen Schule und Verein besteht, wird die Eröffnung durch Schulleiterin Karin Kriesell und Bürgermeister Heinrich Götz umrahmen. Ebenso wird die einstige Mundharmonikaweltmeisterin und Lehrerin Brigitte Burgbacher ein Musikstück zum Programm beisteuern.

Auftritte der eigenen Schulkultur bleiben nicht aus, so wird die Akrobatik-AG mit ihrem neuen Programm zu sehen sein, der Chor einen Beitrag leisten und auch die Schulband wird es zum Ende der Projekttage krachen lassen. Außerdem können alle Produkte der Klassen, die während der Projekttage erarbeitet wurden, bestaunt, ausprobiert und gewürdigt werden.

Das offizielle Programm beginnt um 14.30 Uhr, das Ende ist gegen 17.30 Uhr vorgesehen. Für Bewirtung ist natürlich gesorgt. Im Ehemaligencafé kann für Gruppen aus früheren Jahrgängen unter der E-Mail-Adresse reutter@gymnasium-haigerloch.de ein Tisch reserviert werden.

Außerdem werden am Vormittag im Rahmen des Festes auch die 89 neuen Fünftklässler begrüßt und aufgenommen.