Trillfingen/Erlaheim Hohe Ehrung für Franz Gaus

Trillfingen/Erlaheim / GEORG MESCHKAN 29.12.2014

Der 1. Vorsitzende des Radsportkreises Zollern-Eyach, Ewald Baiker, und der Schriftführer Georg Meschkan überreichten Franz Gaus aus Trillfingen die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied in Würdigung und Anerkennung von 20 Jahren unermüdlicher Tätigkeit als Fachwart für den Hallensport. Trotz seiner Krankheit und nach Dialyse, die der 1937 geborene Franz Gaus seit Mai 2000 über sich ergehen lässt, fuhr er immer zu Veranstaltungen, stellte immer sein Fachwissen zur Verfügung und berichtete ausführlich über die Erfolge. Er war auch 26 Jahre Schriftführer und 26 Jahre Vorsitzender des RV Trillfingen. Zur Zeit ist er im Pflegeheim in Haigerloch und leider im Rollstuhl. Der Radsportkreis wünscht ihm alles erdenklich Gute und dass er den Humor weiter behält.