Haigerloch Hitze sorgt für Besucherplus

Dicht besetzt waren an den Hochsommertagen die ausgedehnten Liegewiesen im Haigerlocher Familienfreibad.
Dicht besetzt waren an den Hochsommertagen die ausgedehnten Liegewiesen im Haigerlocher Familienfreibad. © Foto: Wilfried Selinka
Haigerloch / Wilfried Selinka 08.09.2018
Sommerbilanz des Haigerlocher Familienfreibades kann sich mit bisher 46 000 Badegästen sehen lassen.

Mit einer Ibiza- und Mallorca-Party an diesem Samstag ab 18 Uhr wird mit einer dritten großen Veranstaltung die Freibadsaison beendet. Am Sonntag ist das Freibad letztmals in diesem Sommer für den Badebetrieb geöffnet.

Heiße und trockene Sommermonate bescherten dem Haigerlocher Familienfreibad vor allem auch während der Schulferien  bisher 46 000 Badegäste und damit ein Besucherplus.

Betriebsleiter Jens Walter zog gegenüber der HZ eine positive Bilanz unter die Badesaison: „Durch einen konstant warmen, teilweise heißen Sommer hatten wir eine überdurchschnittliche Saison. Wir hatten vor allem sehr viele sogenannte ,Mittellasttage’ mit 700 bis 1000 Badegästen am Tag, und selbst im Schwimmerbecken war die Wassertemperatur solarbeheizt nicht unter 25 Grad. Vor allem die richtigen Schwimmer kamen in diesem Jahr voll auf ihre Kosten“.

Auch die zwei größeren Events im Freibad kamen bestens an. So waren in der schönsten und wärmsten Nacht dieses Sommers bei Kerzen- und Fackelschein knapp 450 Badegäste der Einladung zum vierten Candlelight-Schwimmen gefolgt. Und auch das 24-Stunden-Schwimmen als Benefizveranstaltung zugunsten der Kindersportschule Eyach fand mit 217 Teilnehmern eine großartige Resonanz. Schließlich gab es auch noch die Kinderanimation im Rahmen der Ferienspiele „Haigerloch steht Kopf“.

Vor allem der neu gestaltete Kinderbereich, der vor zwei Jahren in Betrieb ging, kommt laut Betriebsleiter Jens Walter bei Familien mit Kleinkindern bestens an. Damit habe das Haigerlocher Bad seinen Namen als Familienfreibad zu Recht. An Spitzentagen standen für Badewachen auch Freiwilllige aus dem örtlichen DRK am Rand der drei Becken und hielten Aufsicht. Viele Dauerbadegäste kamen auch in diesem Jahr voll auf ihre Kosten. Manche brachten es auf über 100 Badebesuche. Dauerkarten wurden an 225 Erwachsene und an 197 Jugendliche verkauft. Familienkartenbesitzer gab es insgesamt 225. Auch viele Zehnerkarten gingen über die Theke der Freibadkasse. Alle Badegäste genossen die schöne Haigerlocher Anlage, die familiäre Atmosphäre und waren voll des Lobs für das Bad mit seinen ausgedehnten Liegewiesen, sowie dem getrennten Nichtschwimmer- und Schwimmerteil mit den Sprungtürmen. Lob bekam auch das Schwimmbadteam für die stets sauber geführte Anlage und die Freundlichkeit den Badegästen gegenüber.

Info Das Haigerlocher Familienfreibad hat noch am Sonntag, 9. September, von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel