Haigerloch Haigerlocher Freibad im Lichterglanz

Am Samstag konnte man im nur von Kerzen und Fackeln beleuchteten Haigerlocher Freibad schwimmen
Am Samstag konnte man im nur von Kerzen und Fackeln beleuchteten Haigerlocher Freibad schwimmen © Foto: Wilfried Selinka
Haigerloch / ANDREA SPATZAL 02.08.2016
Kerzenlicht, ein bisschen Jazzmusik, Cocktails und kühles Wasser waren die perfekte Mischung für das Kerzenlicht-Schwimmen im Haigerlocher Freibad. 160 Badegäste ließen sich dieses Happening nicht entgehen.

Am Samstag war eine der bisher wärmsten Nächte dieses Sommers. Das Freibad-Team und die DLRG in Haigerloch hatten also mit ihrer Aktion „Candlelight-Schwimmen“ mitten ins Schwarze getroffen.   27 Grad warmes Wasser konnte Bademeister Jens Walter  den rund 160 Badegästen anbieten. Außerdem  waren die Schwimmbecken umringt von über 2000  Kerzen, Petroleum-Fackeln  und Feuerkörben. Am Eingang empfing ein roter Teppich die Gäste. Für eine weitere Überraschung sorgte Toni Bächle mit seinem Trompetenspiel. Unter anderem erklang der Instrumentalhit „Il Silenzio“ von Nini Rosso. Auch Nadine Gaus,  Sängerin der Haigerlocher Bigband „Connection 74“, erfreute mit tollen Jazzhits.Dazu gab es  Cocktails von der DLRG und natürlich Getränke und Snacks am Freibad-Kiosk. Bisher haben rund 23 000 Badegäste das Haigerlocher Freibad besucht. Das Freibad-Team verspricht  für  diesen Sommer  noch weitere spontane Aktionen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel