Haigerloch Grimm in Origami

Matthias Störr ist Gründer und Akteur des Kindertheaters TamBambura.
Matthias Störr ist Gründer und Akteur des Kindertheaters TamBambura.
Haigerloch / SWP 29.03.2012
Das Kindertheater TamBambura spielt morgen um 14.30 Uhr im Bürgerhaus "Die Bienenkönigin", ein Natur-Märchen der Brüder Grimm.

Passend zum Jubiläum "200 Jahre Märchen der Brüder Grimm" spielt das Theater TamBambura aus Horb für Kinder ab fünf Jahren eine außergewöhnliche Märchenaufführung. Es ist eine stimmungsvolle Mischung aus Figuren-, Papier- und Bewegungstheater mit Gesang, Klängen und Livemusik.

Das Märchen handelt von drei Königssöhnen. Sie ziehen durch die Welt. Immer wieder rettet der Jüngste, welcher für die anderen "der Dummling" heißt, Tiere vor seinen Brüdern. Als es darum geht, drei schwierige Aufgaben zu lösen, um das Schloss zu entzaubern, helfen die Tiere, zu allerletzt die Bienenkönigin dem Jüngsten in seiner Not. Nur so werden die Königstöchter aus dem Schlaf befreit.

Der Inhalt des Märchens ist heute in Bezug auf unseren Umgang mit der Natur und derer Lebewesen im Sinne der Nachhaltigkeit aktueller denn je. Es Theaterstück vermittelt die Liebe zur Natur und die Achtung vor den Lebewesen auf der Erde, im Wasser und in der Luft und wie mit Mut und Entschlossenheit viel Gutes erreicht werden kann. Die beweglichen Requisiten und die Tischfiguren wurden großteils aus verschiedenen Papiermaterialien hergestellt. Es tauchen Origami-Faltfiguren auf und naturbelassene Treibhölzer bereichern das verwandelbare Bühnenbild.

Matthias Störr macht seit 1980 Theater mit den unterschiedlichsten Darstellungsformen. Mit seiner Partnerin Pina Bucci hat er 1987 das Theater TamBambura gegründet. Von den Ideen über die Herstellung der Darbietungen bis zu den Theaterplakaten - alles wird von der Gruppe selbst realisiert.

Info Das Kindertheater wird morgen, Freitag, 30. März, um 14.30 Uhr im Bürgerhaus Haigerloch gezeigt. Veranstalter ist die Stadtbücherei Haigerloch. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro.