Haigerloch Geizkragen kommt zur Einsicht

Die Krankenschwester (Jankowski) bittet den Geizhalz (Klaffke) für die Armen zu spenden. Foto: Selinka
Die Krankenschwester (Jankowski) bittet den Geizhalz (Klaffke) für die Armen zu spenden. Foto: Selinka
WILFRIED SELINKA 12.12.2013
Das jährliche Kindertheater der Stadtbücherei zur Adventszeit wurde in diesem Jahr erstmals nicht von Puppen, sondern von Schauspielern geboten.

Zahlreich waren die Kinder und teilweise auch Erwachsene zum diesjährigen Adventstheater ins Bürgerhaus gekommen. Büchereileiterin Anja Wallner freute sich über die gute Resonanz, denn erstmal war das Theater "Sturmvogel" aus Reutlingen mit den professionellen Schauspielern Sandra Jankowski und Frank Klaffke in Haigerloch zu Gast.

Die Kinder hatten ihre helle Freude, denn die beiden Schauspieler spielten mit viel Witz und Humor die Weihnachtsgeschichte "Die Geister sind los" von Charles Dickens in kindgerechter Form. "Weihnachten ist etwas für Dummköpfe", verspottet der geizige Mister Scrooge die Kinder. Die stellen sich jedoch gleich vehement gegen den Geizkragen und auf die Seite seiner armen, kranken Nichte Mary. Sandra Jankowski schlüpft in dem Stück in die verschiedensten Rollen, spielt Nichte, Krankenschwester, und die drei Weihnachtsgeister. Sie lässt den Kindern Raum und fängt Zurufe mühelos auf. Frank Kaffke als ihr Gegenpart wirkte nicht minder faszinierend auf die Kinder. Dem alten Geizhalz durften sie schwer zusetzen - bis sie ihn schließlich umstimmen konnten und Grooge seiner kranken Nichte die notwendige Operation bezahlt und Weihnachtsgeschenke kauft.