Haigerloch Führung in die jüdische Geschichte Haigerlochs

Die ehemalige Synagoge im Haigerlocher Wohnviertel „Haag“.
Die ehemalige Synagoge im Haigerlocher Wohnviertel „Haag“. © Foto: Rainer Halama
Haigerloch / ANDREA SPATZAL 14.07.2016
Zu einer Exkursion auf den Spuren der jüdischen Geschichte Haigerlochs lädt der Hohenzollerische Geschichtsverein am kommenden Samstag, 16. Juli, ein.

Zu einer Exkursion auf den Spuren der jüdischen Geschichte Haigerlochs lädt der Hohenzollerische Geschichtsverein am Samstag, 16. Juli, ein. Am Vormittag wird zum alten jüdischen Friedhof im Wald bei Weildorf gewandert. Am Nachmittag stehen die ehemalige Synagoge, das Haag-Viertel und der neue jüdische Friedhof auf dem Programm. Die Exkursionsleitung obliegt Robert Frank, der sich seit Jahren mit der Geschichte der Juden in Haigerloch beschäftigt und Vorstandsmitglied des Gesprächskreises Ehemalige Synagoge Haigerloch ist.

Die Führung beginnt um 11.30 Uhr auf dem Parkplatz bei der B 463-Unterführung in Weildorf und wird um 14 Uhr in der ehemaligen Synagoge  fortgesetzt.