"Mint" ist kein Lutschbonbon. Mint ist eine zusammenfassende Bezeichnung von Unterrichtsfächern aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik - und damit Grundlage zahlreicher Berufsbilder. "Mintler" sind gesucht. In Deutschland zählen rund 2,3 Millionen Akademiker zu den verschiendenen Mint-Berufsgruppen. Dieser Entwicklung trägt das Haigerlocher Gymnasium Rechnung. Ab dem kommenden Schuljahr sollen die Mint-Fächer weiter gestärkt werden. Ein Antrag auf das Mint-Siegel beim Regierungspräsidium Tübingen läuft.

Aber schon jetzt laufen in den Klassenstufen 6 und 7 fächerübergreifende Mint-Projekte. Begleitet werden sie von Matthias Schon vom Haigerlocher Gymnasium, Helmut Posselt vom NTS-Stützpunkt Albstadt und Dieter Kriesell vom Albstädter Gymnasium. Wie Helmut Posselt gegenüber der HZ erklärte, steht der Natur- und Technikstützpunkt Albstadt in engem Kontakt mit dem RP Tübingen, dem Lehrerseminar und dem Ebinger Nadel-Unternehmen Groz-Beckert. Ziel sei es, auch für das Haigerlocher Gymnsium ein möglichst ortsansässiges Unternehmen als Kooperationspartner zu gewinnen. Die Kooperation soll der Schule Sponsorengelder einbringen und das Unternehmen würde profitieren, weil es übder die Kooperation zukünftige Auszubildende gewinnen kann.

Das Mint-Projekt am Haigerlocher Gymnasium ist hochinteressant. Sieben Schüler aus den Klassentufen 6, 7 und 8 nehmen daran teil. Sie treffen sich jeden Mittwochnachmittag, um ein kleines, selbstfahrendes Fahrzeug zu bauen. Handwerkliche Arbeiten wie das Bohren und Schrauben am Fahrgestell oder das Montieren der Räder standen am Anfang im Mittelpunkt. Das Fahrzeug wird übrigens von Batterien angetrieben. Im zweiten Teil wird das Fahrzeug programmiert. Über eine Infrarrotsteuerung, wie etwa bei einem Rasenroboter, soll das Fahrzeug lernen, Hindernisse zu erkennen und zu umfahren. Um die Mini-Chips, die dazu eingebaut werden müssen, richtig zu programmieren sind gute Kenntnisse in Informatik notwendig, die in der Projektgruppe Gymnasiallehrer Matthias Schon vermittelt.