Haigerloch Festliche Abendmesse

SWP 24.11.2012
Am heutigen Samstagabend um 18.30 Uhr wird in der St.-Anna-Kirche zum Ende des Kirchenjahres ein musikalisch-festlicher Gottesdienst gefeiert.

Der katholische Kirchenchor Haigerloch unter der Leitung von Hans Konstanzer singt in der Abendmesse unter anderem die "Missa pro Patria" von J. B. Hilber.

Der schweizerische Komponist Johann Baptist Hilber (1891-1973) hat die "Missa pro Patria" auf Anregung des Bundesfeiercomitées für den Festgottesdienst der Jubiläums-Bundesfeier 1941 in Schwyz geschrieben. Die Messe (mit Kyrie, Gloria, Sanktus, Benedictus und Agnus Dei) sieht die Besetzung für gemischten Chor, Orgel, neun Blechbläser und Pauken vor. Vom Komponisten ist aber auch eine Aufführung nur für Chor und Orgel vorgesehen (wie bei diesem Gottesdienst). Während das Kyrie in düsterem c-moll beginnt, ist das Gloria in mehrere festlich, majestätische und choralmäßige a-cappella-Sätze aufgeteilt. Besonders markant sind "Sanctus" und "Benedictus" durch rhythmisch betonte und danach romantisch-melodische Klänge. Beim "Agnus" wird der Klang des Kyrie wieder aufgenommen.

Weitere Werke bei diesem Gottesdienst sind von Michael Haydn (1737-1806), Surgite Sancti Dei de mansionibus vestris (Macht euch auf aus euren Häusern, ihr Heiligen Gottes) sowie ein Halleluja-Kanon "Halleluja, preist den Herrn" aus dem Klausener Gesangbuch, Trier 1653. Auch die Orgel trägt zur Festlichkeit bei mit Léon Boellmanns (1862-1897) Suite gothique, daraus zum Beginn Introduktion - Choral sowie zur Kommunion dann III Prière à Notre Dame.