Bittelbronn Ein rundum gelungenes Fest

Ein Küsschen? Aber nein, die Musikerinnen und Musiker hatten die Aufgabe, so schnell wie möglich ohne Einsatz der Hände möglichst viele Spielkarten über die Bühne wandern zu lassen – sehr zum Gelächter des Publikums. Hier die Trillfinger Mannschaft in Aktion.
Ein Küsschen? Aber nein, die Musikerinnen und Musiker hatten die Aufgabe, so schnell wie möglich ohne Einsatz der Hände möglichst viele Spielkarten über die Bühne wandern zu lassen – sehr zum Gelächter des Publikums. Hier die Trillfinger Mannschaft in Aktion. © Foto: Max Bäurle
Bitttelbronn / Max Bäurle 19.06.2018

Blasmusik vom Feinsten, lustige Spiele, eine rauschende SOS-Nacht und tolle Stimmung: Beim dreitägigen Sommerfest des Musikvereins „Lyra“ Bittelbronn war für die Gäste im und rund ums Festzelt einiges geboten. Den Anfang machte am Freitag der Musikverein Geislingen. Die Musiker der Bauernkapelle Trillfingen begeisterten anschließend mit flotten Stücken, Soli und Showeinlagen. Und die Akteure des Musikvereins Vöhringen setzten unter anderem mit einer Mischung aus Rock- und Volksmusik Akzente.

Das Publikum ließ sich von der guten Laune der drei Kapellen anstecken, klatschte, sang, jauchzte und schunkelte begeistert mit. Spiele, die über den Abend verteilt stattfanden, sorgten für zusätzliche Farbtupfer. Bei einem Spiel mussten etwa sechs in einer Reihe stehende Musiker, innerhalb von drei Minuten möglichst viele Spielkarten von Mund zu Mund weiterreichen.

Am Samstag ging es für die zumeist jungen Gäste bei der SOS-Party zur Sache.  Mit über 300 Anwesenden war die Veranstaltung im Vergleich zu den Vorjahren endlich wieder richtig gut besucht. Bis in die frühen Morgenstunden feierte man ausgelassen. Auch der Sonntag war so gut besucht wie lange nicht mehr. Bereits zur Mittagszeit gab es im und vor dem Zelt kaum mehr freie Plätze. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Stadtkapelle Haigerloch und der Musikverein Ringingen.

Trotz der Niederlage der deutschen Fußballer am Sonntagabend – das WM-Spiel wurde im Zelt übertragen – war es ein rundum gelungenes Fest in Bittelbronn.

Vöhringen der strahlende Sieger

Gaudi Der Musikverein Vöhringen holte am Freitagabend bei den Gaudi-Spielen den Sieg. Dafür gab’s einen Geschenkkorb.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel