Eine Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler der letztjährigen 10. Klasse und Kursstufe 1 am Haigerlocher Gymnasium bereitete sich ein Schuljahr lang intensiv auf das Cambridge-First-Certificate (Stufe B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens) vor, bevor sich fünf Schülerinnen in Reutlingen einen gesamten Tag lang insgesamt vier unterschiedlichen Teilprüfungen (Reading and Use of English, Writing, Listening, Speaking) unterzogen.

Die Prüfungsergebnisse sorgten für große Freude: Es haben alle Schülerinnen - Anja Hauser, Lea Rodon, Kira Schneider, Rahel Schumacher und Selina Wild - die sehr anspruchsvolle Prüfung mit großem Erfolg bestanden, wobei zwei Schülerinnen (Kira Schneider und Lea Rodon) sogar die Bestnote A verliehen bekamen.

Das Cambridge-First-Certificate ist ein weltweit anerkannter Nachweis der Englischkompetenz, der für zahlreiche Studiengänge, bei Bewerbungen im In- und Ausland sowie beim Arbeitgeber vorgelegt werden kann.