Stetten Viele Besucher in integrativer Kita in Stetten

Kinder und Erzieherinnen der Integrativen Kindertagesstätte „Löwenzahn“ in Stetten hatten ihre helle Freude an dem bunten Kindergartenfest.
Kinder und Erzieherinnen der Integrativen Kindertagesstätte „Löwenzahn“ in Stetten hatten ihre helle Freude an dem bunten Kindergartenfest. © Foto: Wilfried Selinka
Stetten / Wilfried Selinka 07.05.2018
Die Integrative Kindertagestätte „Löwenzahn“ in Stetten feierte einen Tag der offenen Tür in seinem Neubau.

Herrliches Frühlingswetter war der beste Garant für ein gelungenes Kindergartenfest, verbunden mit einem Tag der offenen Tür, der Integrativen Kindertageseinrichtung „Löwenzahn“ der Behindertenförderung Zollernalb in Stetten. Kinder, Eltern und Gäste hatten ihre helle Freude an den bunten Darbietungen und den gebotenen Aktionen im Freien und auf dem Spielplatz.

„Wir feiern heut’ ein Fest und kommen hier zusammen. Herein, herein wir laden alle ein“, sangen die Kinder zur Begrüßung. Danach hieß die Leiterin der Kindertagesstätte, Elisabeth Pfeffer-Döttling, alle Gäste willkommen, besonders vom Stiftungsvorstand KBF-Geschäftsführer Klaus Barthold und Stettens Ortsvorsteher Konrad Wiget mit Ehefrau. Kurz stellte die Leiterin die Einrichtung in Stetten vor, die aus vier altersgemischten Kindertagesgruppen mit je 15 Kindern besteht. Alle 60 Kinder, zur Hälfte mit sonderpädagogischer Betreuung, werden ganztägig betreut. Zwei der Gruppen sind im Altbau untergebracht, die anderen zwei im Neubau. „Der Neubau mit seinen hellen Räumen ist sehr gelungen“, stellte Pfeffer-Döttling fest. Darüber seien sich Kinder, Erzieherinnen, Sonderpädagogen, Therapeuten und Eltern einig. Das Gebäude werde nun seit einem Jahr genutzt.

In kleinen Spielszenen, in entsprechender „Berufskleidung“ und mit dem gleichlautenden Liedtext führten die Kinder den Besuchern dann vor Augen, dass „im Kindergarten alle mal als kleine Leute anfangen“, der Bürgermeister und seine Frau ebenso wie der Polizist, der Pfarrer oder der Kapitän.

Elternbeiratsvorsitzende Friederike Eibach bedankte sich bei der Leiterin mit einem großen Blumenstrauß und bei allen anwesenden Erzieherinnen und Sonderpädagogen für die tägliche Arbeit mit und für die Kinder mit je einer Rose. Elisabeth Pfeffer-Döttling revanchierte sich mit einem herzlichen Dank an Elternbeirat, Eltern und Kuchenspenderinnen für die Mitorganisation und Unterstützung des Festes.

Abschließend erklang noch das eigene Kita-Lied: „Wir sind die Kinder der Kita-Löwenzahn. Wir haben hier ganz viel Spaß“. Diesen hatten die Kinder dann auch anschließend, denn für sie waren Erfrischungsgetränke, ein Kinder­schminktisch und sogar ein Seifenworkshop vorbereitet. Und der Höhepunkt: Im großen Spielgarten  erfreuten die beiden Clowns „Uhhhlffff“ die Kinder mit ihren Späßen. Die erwachsenen Gäste machten derweil einen zwanglosen Bummel durch die neuen Räume und ließen sich durchs Haus führen. In einem extra angebauten Zelt war für Bewirtung gesorgt und auch an der Kaffee- und Kuchenbar im Altbau konnte manches Leckere genossen werden.

60

Kinder besuchen die integrative Kita Löwenzahn im Pfarrtal in Stetten, die von der KBF 2017 erweitert wurde.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel