Haigerloch Berühmte Orchester und auserlesene Solisten

Haigerloch / SWP 19.05.2012
Weit über die Grenzen des Landes hinaus sind die Haigerlocher Schlosskonzerte bekannt und dies seit 50 Jahren.

Vor 50 Jahren starteten der damalige Bürgermeister Manfred List zusammen mit dem früheren Stadtpfarrer, Monsignore Marquard Gulde, und dem künstlerischen Leiter Roland Bader das Wagnis, im kleinen Haigerloch eine klassische Konzertreihe zu gründen. Diese haben seither dank der Unterstützung der Stadt, der Ludwigsburger Schlossfestspiele, seit zwei Jahren durch den Förderverein des Freundeskreises und vor allem durch ein treues Konzertpublikum einen festen Bestand.

Die Besucher sind immer wieder erstaunt, dass eine so kleine Stadt solch auserlesene klassische Musik bieten kann und dass berühmteste Orchester, Chöre und Solisten nach Haigerloch kamen, wie die Stuttgarter Philharmoniker, der Thomanerchor Leipzig oder Senta Berger.

Seit 50 Jahren dabei ist der katholische Kirchenchor Haigerloch, davon seit 45 Jahren unter der Leitung von Hans Konstanzer, meist mit dem Reutlinger Kammerorchester. Sie gestalten jedes Jahr in der Schlosskirche die Festmesse an Pfingsten. Dieses Jahr gibt der Kirchenchor, zusätzlich zur Festmesse, am Sonntag, 21. Oktober, ein Jubiläumskonzert.

Insgesamt besticht das Jubiläumsprogramm der Haigerlocher Schlosskonzerte durch herausragende Aufführungen. Acht Konzerttermine sind angesetzt. Den Auftakt macht heute Abend, 20 Uhr, in der Schlosskirche das Orchester der Ludwigsburger Festspiele mit "Kosmos Vivaldi". Für dieses außergewöhnliche musikalische Ereignis gibt es sogar noch Karten ab 19 Uhr an der Abendkasse.