Die Badmintonriege des Gymnasiums Haigerloch reiste mit dem bescheidenen Ziel, Erfahrung sammeln zu wollen, nach Altshausen zum Bezirksfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in der Disziplin  Badminton. Umso größer war die Freude, dass das Haigerlocher Quartett mit Eric Sprißler (hinten links) und Henri Sprißler (hinten rechts), Julius Pfeffer (vorne links) und Korbinian Koch (vorne rechts) den Titel gegen 14 gemeldete Mannschaften verteidigte, obwohl alle vier dem jüngeren Jahrgang angehören. Sie schlugen die Favoriten aus Aulendorf und Pfullendorf klar mit 5:1. Damit haben sie sich zum zweiten Mal in Folge für das Landesfinale qualifiziert, welches dieses Jahr in Pfullendorf am 7. März stattfindet.