Haigerloch Autor liest aus "Stiefels Stein"

SWP 05.10.2012

Auf Einladung des Vereins "Ehemalige Synagoge" und der evangelischen Kirchengemeinde Haigerloch kommt Gerd Stiefel, Autor des dokumentarischen Heimatromans "Stiefels Stein - ein Frauenschicksal von der Schwäbischen Alb" am kommenden Montag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr zu einer Lesung in die ehemalige Synagoge im Haag. Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten. Gerd Stiefel ist der Urenkel der Hauptperson Karoline Stiefel, die 1893 ihren Mann durch einen ungeklärten Mord verliert. Ihr Kampf ums Überleben ihrer zwölf Kinder führt sie nach Bietenhausen, wo das gerade entstehende Diasporahaus zur rettenden neuen Heimat wird. Gerd Stiefel, im Hauptberuf führender Polizeibeamter im Landkreis Sigmaringen, hat ein detailliertes Bilde der Zeit um die Jahrhundertwende gezeichnet - und auch ein Stück Kirchengeschichte dokumentiert.