Trillfingen Aussicht auf Kaderplatz

Trillfingen / SWP 17.03.2015
Einen hervorragenden vierten Platz haben Lea Schneider und Linda Heni vom RV Trillfingen bei den 1. Junior Masters in Gutach errungen.

Beim 1. Junior Masters am Samstag in Gutach konnten Lea Schneider und Linda Heni ihre Zielvorgaben erreichen und sich sogar um einen Platz verbessern. Sie waren nach aufgestellten Punkten an fünfter Stelle und wurden mit 87,63 Punkten vierte. Die drei Paare vor ihnen haben hatten mindestens zehn Punkte mehr aufgestellt.

Nicht nur die beiden Haigerlocherinnen hatten Bodenberührungen und somit größere Punktabzüge, auch bei allen anderen Paaren lief es nicht optimal. Erste wurde souverän das Gutacher Paar Wurth/Nattmann, zweite das Schleißheimer Paar Andexlinger/Seidel und dritte das Liemer Paar Manthey/Hahn. In zwei Wochen, am 28. März, ist das 2. Junior Masters in Siegen. "Dieser Wettkampf wird zeigen, in welche Richtung die nationale Rangfolge geht und wer Aussicht auf einen C-Kader-Platz hat", sagt Trainerin Renate Beck.

Doch zuvor ist noch am kommenden Sonntag, 22. März, in Empfingen der 2. BW-Cup. Diesmal für Junioren und Schüler. Das heißt, dass Lea Schneider und Linda Heni bei den Zweier-Juniorinnen am Start sind und zwar ab 12 Uhr als vierte Starterinnen. Vom RV Trillfingen zum ersten Mal bei solch einem Wettkampf mit vorgeschriebener Mindestpunktzahl mit dabei ist Jonas Beiter. Er startet bei den Schülern U13 und er fährt gleich um 12 Uhr als erster in seiner Gruppe.