Haigerloch Am Erfolg der Firma Theben beteiligt

Ehrungen bei der Firma Theben für 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Unser Foto zeigt die 25-jährigen Betriebsjubilare in der vorderen Reihe, dahinter die zehnjährigen zusammen mit den Vorständen Johannes Renner und Thomas Sell (links) sowie Personalschef Joachim Fichter und Personalratsvorsitzender Kai-Uwe Kästle (rechts). Foto: Wilfried Selinka
Ehrungen bei der Firma Theben für 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Unser Foto zeigt die 25-jährigen Betriebsjubilare in der vorderen Reihe, dahinter die zehnjährigen zusammen mit den Vorständen Johannes Renner und Thomas Sell (links) sowie Personalschef Joachim Fichter und Personalratsvorsitzender Kai-Uwe Kästle (rechts). Foto: Wilfried Selinka
Haigerloch / WILFRIED SELINKA 12.12.2013
Feierstunde bei der Haigerlocher Firma Theben-Zeitautomatik: Acht langjährige Betriebsangehörige wurden für 25-jährige Treue ausgezeichnet. 19 Beschäftigte arbeiten seit zehn Jahren in dem Unternehmen.

Traditionell vor Jahresende lädt die Geschäftsleitung der Firma Theben-Zeitautomatik langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer Ehrungs-Feierstunde ein. In diesem Jahr waren es aus dem Vorstand Johannes Renner und Thomas Sell, die den verhinderten Vorstandsvorsitzenden Thomas Goes vertraten. Glückwünsche und Grüße gab es auch vom Aufsichtsratsvorsitzenden Gunther Hellberg, Personalchef Joachim Fichter und Personalratsvorsitzenden Kai-Uwe Kästle.

Johannes Renner blickte auf Welt- und Landesereignisse vor 25 und zehn Jahren zurück. Hatte Theben 1988 insgesamt 259 Beschäftigte, so sind es heute 420 und der Umsatz erhöhte sich von 37,7 auf über 100 Millionen Euro. Vier Jahre vor 1988 war das Tochterunternehmen Pezet aus den Räumen in der Hohenbergstraße in eigene Fabrikationsräume ins Madertal ausgezogen und 2003 waren es bereits vier Jahre nach dem Neubau der Produktion von Theben, ebenfalls im Madertal. "Solche Entwicklungen brauchen Menschen, die ihre Erfahrungen, ihr Wissen und Können einbringen, sich laufend für neue Vorgaben und Produkte anpassen und diese verbessern", so Johannes Renner. Aus diesem Grund zeige sich Theben dankbar für die Treue und Motivation der langjährig Beschäftigten.

Geschäftsführer Johannes Renner skizzierte von allen Jubilaren in persönlichen Worten den beruflichen Werdegang und das derzeitige Arbeitsfeld. Für 25-jährige Betriebstreue erhielten folgende Beschäftigte eine Treueurkunde, eine Urkunde der IHK Reutlingen und einen Gutschein: Andrea Flaiz und Alexandra Deutschle, Weildorf, Manuela Wimmer, Trillfingen, Rosemarie De Pascalis, Höfendorf, Anne Seibold und Beate Kohle, Gruol, alle Montagemitarbeiterinnen, sowie Ludwig Köttig, Rottenburg-Dettingen, Leiter Entwicklung Hardware, und Kurt Winz, Gruppenleiter Disposition.

Zehn Jahre bei Theben sind und wurden mit Blumen und einer Treueurkunde ausgezeichnet: Rudolf Soballa, Ditzingen, Leiter Controlling, Heide Scholz, Balingen, Gabriele Krüger, Empfingen, Regine Grikschas und Laura-Maria Cabanillas, Haigerloch, und Tanja Stehle, Felldorf, alle kaufmännische Angestellte; Natascha Hielscher, Balingen-Endingen, Sandra Juriati und Bernd Schwedt, beide Geislingen, Stefanie Schäfer, Bittelbronn, Elena Heinrich und Hanane El Azzouzi, beide Owingen, Annerose Nerlich und Angelika Pfeffer, Stetten, Ingrid Ljubanovic, Truchtelfingen, und Corinna Eggenweiler, Bietenhausen, alle Monatgearbeiterinnen; Tobias Wagner, Dautmergen, KVP-Experte, Matthias Schimminger, Hechingen-Stein, Technischer Angestellter im Bereich Elektronik, sowie Birgit Hunker, Stuttgart, Projektleiterin.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel