Haigerloch Alle Kinder lieben die Olchis

Ein bisschen faul und ungezogen - aber nützlich: Die Olchis, die auf ihre Weise im Bürgerhaus Müll entsorgten. Foto: Wilfried Selinka
Ein bisschen faul und ungezogen - aber nützlich: Die Olchis, die auf ihre Weise im Bürgerhaus Müll entsorgten. Foto: Wilfried Selinka
Haigerloch / WILFRIED SELINKA 21.11.2012
Die Stadtbücherei Haigerloch hatte das Karlsruher Figurentheater "marotte" ins Bürgerhaus eingeladen. Das junge Publikum mochte die Olchis auf der Bühne auf Anhieb - und lernte einiges von ihnen.

Auf der Bühne stand eine überdimensonale Mülltonne, in der die kleinen, grünen Monster mit ihren dicken Knubbelnasen leben. Die Olchis - nach dem bekannten Kinderbuch von Erhard Dietl - lieben Müll, essen am liebsten alte Schuhe und sind zumeist ungezogen. Seife mögen sie weniger.

Knapp 80 Kinder erlebten das Spiel und gingen begeistert mit. "Olchis sind nützlich. Sie fressen Müll und stehen unter Umweltschutz", hatte Olchiforscher Dr. Brausewein-Semmel (Friedrich Krahl) den jungen Leuten eingangs erläutert.

Dumm für die Olchis, dass ihre Oma just an dem Tage ihren 865. Geburtstags feierte und deswegen Besuch auftauchte. Also mussten sie aufräumen! Dies erkannten die Kinder als klaren Hinweis: "Ordnung ist das halbe Leben".

Nach dem Spiel durften sich die jungen Leute die Olchi-Figuren und den Fauldrachen "Feuerstuhl" näher anschauen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel