Zur nächsten Gruoler Dorfweihnacht, die am 22. Dezember gefeiert wird, hat sich der Förderverein Jugendhaus Gruol etwas Besonderes einfallen lassen: eine Adventskalender-Verlosung zugunsten des neuen Jugendhauses. Für die Aktion hat Jessica Schneider einen schönen Kalender mit der beleuchteten St.-Clemens-Kirche gestaltet.

In einem Gespräch mit der HZ erläuterte Alexander Brendle, Initiator des früheren Gruoler Jugendfonds und der Dorfweihnacht, die Gewinnaktion: Den Adventskalender gibt es für fünf Euro zu kaufen. Jeder bis zum 30. November verkaufte Kalender nimmt an der Verlosung teil. Aufgelegt wurden 400 Stück.

80 Preise für 24 Kalendertürchen

Hinter den Kalendertürchen verbergen sich die Losnummern, die für einen von rund 80 attraktiven Preisen in Form von Gutscheinen oder Sachpreisen stehen. Es wird, weil zirka 80 Preise für 24 Tage zur Verfügung stehen, durchaus auch mehrere Gewinner an einem Tag geben. Die Gewinnnummern werden in der Zeitung, im Amtsblatt und unter dem Stichwort „Gruoler Dorfweihnacht 2019“ online auf Facebook veröffentlicht. Der Sachpreis oder Gutschein kann dann gegen Vorlage des erworbenen Kalenders im Rathaus Gruol bei Katja Siedler abgeholt werden.

Ab sofort an den Verkaufsstellen erhältlich

Übrigens: Sämtliche Gewinne wurden von Firmen aus Gruol oder aus dem Stadtgebiet Haigerloch gespendet und diejenigen Losnummern, die schon gewonnen haben, nehmen zusätzlich an der Verlosung des Hauptpreises im Wert von 250 Euro teil. Falls von einem Käufer eines Kalenders seine Losnummer nicht gezogen wurde, so hat er zwar keinen Preis gewonnen, aber mit seinem Einsatz mit dazu beigetragen, die Arbeit des Fördervereins Jugendhaus Gruol zu unterstützen. Wie in Owingen ist man derzeit auch in Gruol bestrebt, ein neues Jugendhaus aufzubauen.

Verkaufsstart des Adventskalenders ist ab sofort. Er kann bei den Gruoler Verkaufsstellen der Volksbank, Bäckerei Bisinger, Autohaus Dieter Schneider, bei Getränke Lock und bei Personen der Vorstandschaft des Jugendfördervereins erworben werden. Auch beim Adventsbasar am Sonntag, 24. November im Saalbau Löwen ist ein Verkaufsstand des Fördervereins aufgebaut.

Das könnte dich auch interessieren:

Bürgermeisterwahl in Jungingen Oliver Simmendinger tritt ebenfalls an

Jungingen

10


Jahre ist es her (2009), dass in Gruol die erste Dorfweihnacht gefeiert wurde. Die Veranstaltung gibt es allerdings nur alle zwei Jahre, deshalb steht jetzt die 6. Auflage vor der Tür.