Weildorf "Palestrina" für Weildorfer Chor

Weildorf / SE 06.04.2013

Eine seltene Ehre wird dem katholischen Kirchenchor Weildorf zuteil: Heute Abend wird dem Chor im Rahmen der Vorabendmesse die Palestrina-Medaille überreicht. Die Messe in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Weildorf beginnt um 18.30 Uhr. Der Kirchenchor wird unter der Leitung von Martin Wiest Chorsätze aus verschiedenen Epochen zu Gehör bringen. Am Sonntag ist Fest für die Bevölkerung. Ab 11 Uhr wird ins Bürgerhaus Hagestall zum Frühschoppen mit dem Musikverein Weildorf eingeladen. Neben Mittagessen, Kaffee und Kuchen wird der Nachmittag mit Chormusik umrahmt.

Der Weildorfer Kirchenchor ist mindestens 220 Jahre alt. Das belegt ein Dokument, das Historiker Robert Frank im Pfarrarchiv Weildorf gefunden hat. Aufgrund dieser langen Zeit des Bestehens wird dem Chor nun die Palestrina-Medaille verliehen.